Tirendo Online-Reifenhändler wirbt ohne Sebastian Vettel für Sommerreifen

Dienstag, 31. März 2015
Uke Bosse berichtet Sebastian Vettel von der Montage seiner neuen Sommerreifen
Uke Bosse berichtet Sebastian Vettel von der Montage seiner neuen Sommerreifen
Foto: Screenshot Youtube
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sebastian Vettel Uke Bosse ProSieben Sat.1


Gerade hat Sebastian Vettel seinen viel umjubelten ersten Sieg im Ferrari eingefahren und ist im Formel-1-Zirkus wieder in aller Munde. In seiner Funktion als Testmonial für Tirendo macht der Heppenheimer derweil eine Pause - und überlässt seinem Kumpel Uke Bosse die Hauptrolle. Mit zwei neuen TV-Spots wirbt der Online-Reifenhändler seit der vergangenen Woche für seine rund 5000 Montagepartner.
Der 30-sekündige Hauptspot steht unter dem Motto "Dein Auto will es auch!" und zeigt den TV-Moderator Bosse auf einer Parkbank, wie er gerade mit Vettel telefoniert und ihm von der Montage seiner neuen Sommerreifen erzählt, die er angeblich selbst vorgenommen hat. Doch stattdessen hat er, wie der Spot in seinem Fortgang entlarvt, auf einen der Werkstattpartner von Tirendo gesetzt. Das zweite Commercial rückt noch stärker das Produktangebot des Onlinehändlers in den Fokus und zeigt dazu einen sich verausgabenden Bosse beim Heben einiger Reifen. Beide Clips, die erneut von der Dot-Gruppe in Berlin entwickelt und produziert wurden, sind auf Pro Sieben, Pro Sieben Maxx, Kabel Eins und Sat 1 zu sehen.
Sebastian Vettel ist seit 2012 Testimonial für Tirendo und stand 2013 und 2014 gemeinsam mit Uke Bosse für das Unternehmen vor der Kamera. In der jüngsten Kampagne ist Bosse zwar erstmals alleiniger Protagonist. Doch wie Stephan Longin, Geschäftsführer der Dot-Gruppe gegenüber HORIZONT Online bestätigt, soll der viermalige Formel-1-Weltmeister aber schon in der nächsten Kampagne wieder selbst mit von der Partie sein: "Wir haben mit Sebastian Vettel noch viel vor." tt
Meist gelesen
stats