Thjnk Berlin Wieso Bifis animiertes Testimonial notfalls mit der Tür ins Haus fällt

Donnerstag, 30. März 2017
Retter in der Not: Das animierte Bifi-Testimonial "Animal"
Retter in der Not: Das animierte Bifi-Testimonial "Animal"
© Bifi
Themenseiten zu diesem Artikel:

Bifi Thjnk Antonie Glaser Kjell Lagerroo


Bifi und Thjnk Berlin melden sich in den TV-Werbeblöcken zurück. Die Hauptrolle im neuen Auftritt der Snackmarke aus dem Haus Jack Link's spielt erneut das animierte Testimonial Animal, seit zwei Jahren auch in Deutschland der Markenbotschafter von Bifi. Und diesmal sogar Retter eines Videospiel-Abends unter Freunden. Die Kampagne steht unter dem Motto "Bifi. Dein Hunger. Dein Snack".

Das 20-sekündige Commercial (Produktion: Twin Film, Regie: Sebastian Hedin) markiert seit dieser Woche den Start der Kampagne, die neben der klassischen Bifi und der Bifi Roll auch die neue Geflügelvariante Bifi 100% Turkey vorstellt. In den beiden Folgewochen wird der Spot dann als 10-Sekünder mit 5-sekündigem Tag-on ausgestrahlt. Dabei inszenieren Jack Link's und Thjnk Berlin das Marken-Maskottchen Animal als Retter in der Not. Die Agentur betreut Bifi nach einer einjährigen Pause wieder seit Anfang 2016. Zwischendurch hatte Thjnk den Etat an die Amsterdamer Agentur BSUR verloren.
"Unsere TV-Kampagne soll den emotionalen Aspekt der Marke Bifi in den Vordergrund stellen", erläutert Antonie Glaser, Senior Brand Manager von Bifi, die Strategie. So will die Marke auf die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe eingehen - Bifi zielt auf Verwender, die häufig unterwegs ist. Verantwortlich für die Postproduktion des Spots ist Frost VFX. Das Bildmaterial lieferte Kameramann Kjell Lagerroos. fam
Meist gelesen
stats