Testimonial Hypo Vereinsbank inszeniert Fußballkünste von David Alaba

Donnerstag, 12. September 2013
-
-


Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Partnerschaft mit Bundesliga-Rekordmeister FC Bayern München hat die Hypo Vereinsbank (HVB) eine Sonderaktion gestartet, die mit Bayern-Profi David Alaba beworben wird. In einem Online-Video zeigt der junge Österreicher nicht nur, was er drauf hat. Er wirbt zudem mit seinem Gesicht und seinem Trikot für die FC Bayern-Banking-Produkte der HVB. In "David's Trikotshop" erhält jeder dritte Kunde, der ein solches Paket bei der Bank abschließt, ein von Alaba signiertes Bayern-Heimtrikot geschenkt. Die Aktion soll bis Februar 2014 laufen. Außerdem startet dieser Tage ein Online-Gewinnspiel anlässlich des runden Geburtstags der Partnerschaft, bei dem User über die schönsten Heimtore, Heimsiege, Meistertitel und beste Torjäger abstimmen und insgesamt 44 Tickets für Bayern-Heimspiele gewinnen können.

"Wir haben uns für David Alaba entschieden, weil wir einen jungen, sympathischen Spieler gesucht haben, der sportlich und als Persönlichkeit ein sehr großes Potenzial besitzt. Alaba ist ein netter, zurückhaltender und auch seriöser Typ Spieler, der gerade bei jungen Menschen gut ankommt", so Dirk Huefnagels, Marketingleiter bei der HVB, zum neuen Botschafter, der Ende Mai verpflichtet wurde. Die Bank setzt mit Alaba erstmals auf einen Bayern-Spieler als Testimonial.

Die Kampagne, die von der Münchner Agentur Serviceplan entwickelt wurde, umfasst Anzeigenwerbung in allen HVB-Filialen, Online-Banner und Facebook Ads sowie Bandenwerbung in der Allianz-Arena. Der Clip wurde von Neverest, München, produziert. Im letzten Jahr warb die HVB im Rahmen einer Veranstaltungsreihe noch mit Uli Hoeneß, eine Microsite zu der zu diesem Zeitpunkt bereits ausgelaufnen Kampagne wurde im Zuge der Steueraffäre um den Bayern-Präsidenten allerdings abgeschaltet. tt
Meist gelesen
stats