Telefónica Deutschland Markus Haas wird neuer Vorstandschef

Montag, 12. Dezember 2016
Markus Haas wird neuer Chef bei Telefonica Deutschland.
Markus Haas wird neuer Chef bei Telefonica Deutschland.
© Telefonica

Der Telekomkonzern Telefónica Deutschland (O2) bekommt zum Jahreswechsel einen neuen Chef. Der Aufsichtsrat habe den bisher für das Tagesgeschäft zuständigen Markus Haas mit Wirkung zum 1. Januar 2017 zum Vorstandsvorsitzenden bestimmt, gab das Unternehmen am Sonntagabend in einer Börsenmitteilung bekannt. Er werde das Unternehmen gemeinsam mit der Finanzchefin Rachel Empey führen. Telefonica Deutschland ist der nach Kundenanschlüssen größte deutsche Mobilfunker - noch vor der Deutschen Telekom und Vodafone.

Der bisherige Vorstandschef Thorsten Dirks (53) leitete das Unternehmen seit Oktober 2014. Er heuert ab 1. Mai bei der Lufthansa-Tocher Eurowings an. Im November hatte der Aufsichtsrat einer vorzeitigen Auflösung seines Vertrags zugestimmt. Dirks wolle sich neuen Herausforderungen stellen. Er werde das Management-Team bis Ende des ersten Quartals 2017 unterstützen, um einen reibungslosen Übergang in der Führung des Unternehmens zu gewährleisten, hieß es am Sonntag.

Rachel Empey, mit der Haas das Unternehmen durch den Börsengang und den Zusammenschluss mit der E-Plus Gruppe geführt hatte, verantwortet künftig zusätzlich die Bereiche Transformation und Integration, Business Intelligence, Innovation und die Telefónica Next. Der Aufsichtsrat habe mit ihr zudem eine Verlängerung ihres Vorstandsvertrages bis zum 31. Dezember 2018 vereinbart.

Markus Haas arbeitet seit 1998 in unterschiedlichen Managementpositionen für Telefónica. Er ist seit 2009 Mitglied der Geschäftsführung und seit 2012 Mitglied des Vorstands der Telefónica Deutschland Holding AG. Rachel Empey arbeitet seit 2004 in leitenden Managementpositionen für den Telefónica Konzern. Sie ist seit 2012 Mitglied des Vorstands der Telefónica Deutschland Holding AG.

"Markus Haas und Rachel Empey haben sich in den vergangenen Jahren als starkes Führungsteam bewiesen", kommentiert Eva Castillo Sanz sagte im Namen des Aufsichtsrats die neuen Personalien. "Gemeinsam werden sie die digitale Transformation des Unternehmens vorantreiben und Telefónica Deutschland zur führenden digitalen OnLife Telco Deutschlands machen. Mit Blick auf die laufende Integration und Transformation ist die unternehmensinterne Besetzung der CEO-Position ein klares Signal der Kontinuität an unsere Aktionäre, Mitarbeiter und Geschäftspartner. Der Aufsichtsrat freut sich auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Markus Haas und Rachel Empey."

Meist gelesen
stats