Targobank Crédit-Mutuel-Tochter schickt "Herrn Kredit" in neuem Flight auf tierische Mission

Dienstag, 22. Dezember 2015
Wenn der Bankkredit zum Haustierbetreuer wird - der neue Spot der Targobank
Wenn der Bankkredit zum Haustierbetreuer wird - der neue Spot der Targobank
Foto: Targobank
Themenseiten zu diesem Artikel:

Targobank Brand Lounge Jürgen Lieberknecht Mediaplus


Mit ihrer Anfang 2015 gestarteten Kampagne gehört die Targobank zu den absoluten Dauerbrennern des Jahres. Die Spots mit dem im vergangenen Januar eingeführten "Herrn Kredit" laufen seitdem in den Werbeblöcken rauf und runter. Zum Jahresende setzt die Crédit-Mutuel-Tochter nun den Auftritt fort und erweitert ihn um ein weiteres Testimonial. Die Kreation stammt erneut von der Agentur Brand Lounge.
Mit der Fortführung des Kommunikationskonzepts will die Targobank ihre Marke weiter schärfen. "Wir treiben mit der Kampagne unser Markenkonzept gezielt voran und gehen nun noch einen Schritt weiter: Unsere Kunden erwarten Produkte und Services, die nicht nur individuell flexibel sind, sondern ihnen auch ein sicheres Gefühl geben", sagt Jürgen Lieberknecht, Vorstand Produktmanagement und Marketing. Im Mittelpunkt des Auftritts steht deshalb auch diesmal wieder die Verwirklichung von Herzenswünschen der Menschen - und sei es eine Reise im eigenen Wohnmobil nach Lappland.

Verkörpert wird dies durch den bereits in der ersten Kampagnenwelle eingeführten "Herrn Kredit" als Mitglied der Targobank-Produktfamilie - der auch mal als Haustierhüter zweckentfremdet wird. Die neue Kampagne umfasst die Bereiche Kredit, Girokonto und Geldanlage. Im Laufe des kommenden Jahres werden zu diesen Themen Spots auf 14 TV-Sendern zu sehen sein. Weitere Kanäle sind Online, Direktmarketing, Social Media und Below-the-Line-Maßnahmen insbesondere am PoS. Die Kreation stammt von Brand Lounge; Mediaplus und Plan.Net Media verantworten die Mediaplanung- und schaltung. fam
Meist gelesen
stats