Tablet-Kampagne Samsung verzichtet auf Seitenhiebe gegen Apple

Mittwoch, 23. Oktober 2013
-
-

Samsung wirft in den USA für sein Tablet Galaxy Note 10.1 die Kommunikation an. Rechtzeitig vor dem anstehenden Weihnachtsgeschäft bringt sich der koreanische Elektronikriese damit in Stellung. Auf Seitenhiebe gegenüber Apple verzichtet Samsung allerdings. Der Konkurrent hatte gestern Abend sein neues iPad der Öffentlichkeit präsentiert. Stattdessen soll der 60-Sekünder zeigen, wie sehr das Samsung-Flaggschiff seine Nutzer durch den Alltag begleitet und ihnen das Leben erleichtert. Beim Kochen beispielsweise oder bei dem Pflegen seiner Kontakte.

Dabei stellt Samsung ein Funktionen vor wie die Möglichkeit, Notizen während eines Videochats zu machen, handschriftliche Tweets zu verfassen oder das schnellere Teilen von Bildern. Und das Ganze in sehr ruhigen Bildern und ohne große Aufregung. mir
Meist gelesen
stats