Swisscom Arndt Groth hört nach Integration der PubliGroupe auf

Mittwoch, 29. Juli 2015
Arnd Groth steigt bei Swisscom aus
Arnd Groth steigt bei Swisscom aus
Foto: Swisscom

Arndt Groth, drei Jahre CEO der Schweizer PubliGroupe, verlässt HORIZONT-Informationen zufolge das im vergangenen Jahr von der Swisscom übernommene Unternehmen Ende des Jahres. Unter der Ägide von Groth, der einer der versiertesten Digital- und Online-Marketingexperten im deutschsprachigen Raum ist, wurde das traditionelle Medienhaus strikt auf Digitalisierung fokussiert.

Im vergangenen Jahr war zunächst der Bereich Media Sales abgestoßen, im September 2014 dann die Gruppe vom Telekommunikationsunternehmen Swisscom übernommen worden. Offiziell wurde die Fusion im vergangenen Monat abgeschlossen. Groth wird bis Ende des Jahres einzelne Swisscom-Projekte, insbesondere im Medien- und Advertising-Bereich betreuen.

Die Trennung erfolge in bestem Einvernehmen, heißt es. Swisscom-CEO Urs Schaeppi: „Ich danke Arndt Groth für die loyale und professionelle Unterstützung auch nach der Übernahme und wünsche ihm für seine weiteren Tätigkeiten sowohl in privater wie in beruflicher Hinsicht alles Gute.“ Groth, der lange Zeit auch Präsident des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) war, ist seit 20 Jahren in Führungspositionen vor allen Dingen im Digitalbereich tätig. Er startete seine Karriere bei der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, war später unter anderem bei Doubleclick Deutschland,  Interactive Media und bei Adconion tätig. vs

Meist gelesen
stats