Supergeil für Edeka Werbesong stürmt die Amazon-Charts

Donnerstag, 20. März 2014
Der Edeka-Song entpuppt sich als Download-Schlager
Der Edeka-Song entpuppt sich als Download-Schlager


Die Performance von Friedrich Liechtenstein für Edeka entpuppt sich nicht nur als  Videohit, auch musikalisch kommt das Stück gut an - so gut, dass Kunden sogar dafür bezahlen. Der Song "Supergeil" rangiert bereits seit zwei Wochen in den Top 100 der Amazon-Download-Charts und rückt jeden Tag ein paar Plätze weiter vor. Und zwar nicht das Original, sondern die für Edeka umgetextete Version.
Mit dem eigenen Werbesong in den Charts - das hätte sich bis vor kurzem wohl kein Supermarkt träumen lassen. Aber Edeka und seine Agentur Jung von Matt haben es geschafft: Der Song aus dem "Supergeil"-Video, in dem der Berliner Sänger und Schauspieler skurril durch die Supermarktregale tanzt und Edekas Produkte lobt, entpuppt sich im Amazon-Store als Verkaufsschlager. Die Edeka-Version des Ohrwurms wird für knapp 70 Cent zum Download angeboten und steht dort aktuell auf Platz 59 der MP3-Charts und lässt sogar Songs von Katy Perry und Miley Cyrus hinter sich. Die Original-Version von Supergeil liegt übrigens auf Rang 384.

Mit seinem medialen Erfolg - knapp 8 Millionen Mal wurde das Edeka-Video allein auf Youtube angesehen - macht sich Liechtenstein, der heute Abend in Berlin die erste Single aus seinem neuen Album präsentiert, auch neue Geschäftsfreunde: So hat die Berliner Celebrity-Agentur Artist Network den Künstler unter Vertrag genommen. Man darf gespannt sein, mit wem die Agentur den "Barry White aus Mitte" in Zukunft zusammenbringt. Und hier nochmal das supergeile Video. mh

Meist gelesen
stats