Super Bowl-Reloaded Laurence Fishburne erinnert für Kia an Matrix

Mittwoch, 29. Januar 2014
-
-


Kia will Luxus neu definieren und schickt den K900 auf die Straße. Für den Super Bowl steigt US-Schauspieler Laurence Fishburne ins Auto - eine kleine Würdigung von "Matrix".
Fishburne schlüpft, zwar etwas beleibter, aber immer noch grandios, mit Sonnenbrille und Trenchcoat wieder in die Morpheus-Rolle. Er soll die Kia-Karosse als den neuen Luxuslinern verkaufen. Also als ein Auto, das seine Fahrer und Besitzer aus der handelsüblichen Matrix befreit. Deshalb gibt Morpheus den Menschen die Wahl zwischen zwei Autoschlüsseln. Der blaue verändert nichts, der rote wird deinen Blick und deine Meinung komplett verändern, so die Botschaft. Matrix halt. Und so tauchen die Jungs mit den Anzügen und den dunklen Brillen auch irgendwann im Spot auf, so zwischen sich verbiegenden Löffeln und platzenden Straßenlaternen. Und dazu gibt es einen Fisburne-Morpheus, der Puccini's "Nessun dorma" voller Inbrunst schmettert. Irgendwie gut, was da David & Goliath geschaffen haben. mir
Meist gelesen
stats