Super Bowl Katy Perry macht den Pausenfüller

Dienstag, 25. November 2014
PP-Connection: Katy Perry und Pepsi dominieren die Halbzeitshow beim Super Bowl
PP-Connection: Katy Perry und Pepsi dominieren die Halbzeitshow beim Super Bowl
Foto: Pepsi
Themenseiten zu diesem Artikel:

Katy Perry Super Bowl Pepsi NFL Bruno Mars Facebook


Am 1. Februar bekommen Football-Fans etwas auf die Ohren. Katy Perry tritt bei der Super Bowl Halftime Show auf. Sponsor des Spektakels ist wieder Pepsi.
Katy Perry gehört zu den erfolgreichsten US-amerikanischen Sängerinnen. Mit der Verpflichtung durch die National Football League ist die 30-Jährige endgültig im Pop-Himmel angekommen. Super Bowl, das bedeutet eine gigantische Reichweite und noch mehr Popularität. Entsprechend würdigt Pepsi als Sponsor des 30-minütigen Halbzeitspektakels Perry mit zwei Spots, die Online und im TV ausgestrahlt werden.
Während das Web-Video neu ist und Perry aus einem Raumschiff hinter die Bühne eilen lässt, kommt der klassische TV-Spot aus der Konserve. Der Clip mit ein bisschen Historiengedöns lief bereits in diesem Jahr in den Werbeblöcken.

Perry dürfte das egal sein. Sie weiß, dass sie mit der gigantischen Super-Bowl-Bühne ihre Popularität weiter steigen wird. Im Frühjahr verfolgten allein in den USA 115 Millionen Fernsehzuschauer die Halbzeitshow von Bruno Mars, ein Jahr davor rockte Beyonce 110 Millionen vor den Bildschirmen. Perry könnte diese Zahlen noch toppen. Allein auf Facebook folgen ihr 76 Millionen Fans. Auf Twitter warten über 60 Millionen Followers auf neue Nachrichten. Die Mobilisierung hat bereits begonnen: "Ich kann es kaum erwarten", verkündete Perry aufgeregt. Nicht im TV, sondern natürlich via Twitter. mir
Meist gelesen
stats