Super Bowl Ford feiert beim NFL-Finale Shit-Happens-Momente

Dienstag, 31. Januar 2017
So wirbt Ford zum Super Bowl
So wirbt Ford zum Super Bowl
© Ford
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ford Motor Super Bowl Nina Simone


Schon doof, wenn der Skilift mitten auf der Strecke stehenbleibt und man drinsitzt. Oder der Basketball am Korb kleben bleibt. Ford feiert für den Super Bowl solche Shit-Happens-Momente - bietet freilich aber auch einen Ausweg an.
Nach drei Jahren Pause feiert Ford sein Comeback beim Super Bowl. Und der US-Autobauer hat sich eine besondere und gleichzeitig auch die teuerste Platzierung für seine Rückkehr ausgesucht: zwischen dem Münzwurf und dem Anstoß flimmert der 90-Sekünder über die Bildschirme. Eine Phase des NFL-Finales, die - so ist aus den Fachkreisen zu hören - besonders hohe Zuschauerzahlen aufweist.
In dem Film "Go further" verzichtet der Hersteller trotzdem auf die Promotion bestimmter Modelle, stattdessen geht es um Technologien und Mobilitätsdienstleistungen, die den Alltag erleichtern und helfen sollen, so manche Panne des alltäglichen Lebens zu vermeiden. Der Clip, für den wie gewohnt die WPP-Agentur Global Team Blue verantwortlich zeichnet, ist amüsant, lässt einen Schmunzeln und sich vielleicht an die eine oder andere Szene in der eigenen Vergangenheit erinnern. Einfach leichte Unterhaltung zum Auftakt eines großen Events, was auch am Soundtrack von Nina Simone "I wish I knew how it would feel to be free" liegt. mir
Meist gelesen
stats