Süßwarenkonzern Markenchef Felix Theato kehrt Haribo den Rücken

Donnerstag, 13. Juli 2017
Felix Theato verlässt Haribo
Felix Theato verlässt Haribo

Das Personalkarussell bei Haribo dreht sich weiter. Felix Theato verlässt den Bonner Süßwarenhersteller. Der 55-Jährige, der seit März 2016 als Haribo-Geschäftsführer die Themen Markenkommunikation und Innovation in der deutschsprachigen DACH-Region verantwortet, geht Ende Juli - auf eigenen Wunsch, wie es heißt. Bemerkenswert ist, dass der Posten in der Geschäftsführung nicht mehr besetzt werden soll.
Über die beruflichen Pläne von Theato ist nichts bekannt. Der Manager wolle sich "in absehbarer Zeit neuen beruflichen Herausforderungen stellen", teilt Haribo mit. Welche das sein werden, blieb unklar. "Meine Zeit bei Haribo war sehr spannend und ereignisreich. Ein ganz besonderes Highlight war für mich die Konzeption und erfolgreiche Umsetzung des Wechsels unseres Markenbotschafters von Thomas Gottschalk zu Michael Bully Herbig", sagt Theato zum Abschied. 
Thomas Starz
Bild: Kai Bublitz / Coca-Cola

Mehr zum Thema

Haribo Marketing-Geschäftsführer Thomas Starz verlässt das Unternehmen

Theato ist nicht der einzige Top-Manager, der Haribo in jüngster Zeit verlassen hat - ganz im Gegenteil. Die Fluktuation in der Geschäftsführung des Süßwarenherstellers muss sogar als recht hoch bezeichnet werden, vor allem im Bereich Marketing. So hat auch Thomas Starz den Konzern kürzlich verlassen. Der frühere Coca-Cola-Manager, der im März 2016 den damals zum DACH-Kommunikationschef beförderten Theato als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz beerbte, musste im Mai gehen  - offenbar aufgrund "atmosphärischer Störungen". Seitdem ist Dennis Teeken, zuletzt in gleicher Position für das Haribo-Geschäft in Belgien und den Niederlanden zuständig, für das Marketing zuständig. 

Da 
Theatos Ressorts in der Geschäftsführung nicht neu besetzt werden, setzt sich die Deutschlandspitze von Haribo damit künftig aus den drei Mitgliedern Jörg Kehlen (Finanzen), Arndt Rüsges (Produktion und Technik) und Dennis Teeken (Marketing und Vertrieb DACH) zusammen. Geschäftsführender Gesellschafter der Haribo-Unternehmensgruppe ist nach wie vor Hans Guido Riegel. Der dankt Theato in einer Stellungnahme für sein Engagement und seine Leistung. "Er hat großen Anteil, dass unser Unternehmen in unserem Heimatmarkt in den letzten Jahren äußerst erfolgreich war und ist. Wir bedauern die Entscheidung von Herrn Theato sehr." mas
Meist gelesen
stats