"Spürst du es auch" Jack Wolfskin ersetzt Jürgen Vogel durch Blogger

Freitag, 28. August 2015
"Spürst du es auch" - der neue Claim von Jack Wolfskin
"Spürst du es auch" - der neue Claim von Jack Wolfskin
Foto: Jack Wolfskin
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jack Wolfskin Blogger Jochen Schmoll Hamburg


Im Fokus der neuen Kampagne von Jack Wolfskin steht das persönliche Outdoor-Erlebnis. Mit einem 30-sekündigen TV-Spot unter dem Claim "Spürst du es auch" ruft die Marke dazu auf, dem persönlichen Ruf nach draußen zu folgen. Nutzer können sich mit Bloggern wie Sebastian Canaves und den Frischluftfans von airFreshing.com austauschen.

Ziel der Kampagne ist es, Gleichgesinnte zu ermuntern, ihrer persönlichen Motivation zu folgen und sie mit anderen zu teilen. Neben dem TV-Spot sollen Print- und Online-Anzeigen die Wirkung verstärken. Um seine User zu aktivieren, setzt Jack Wolfskin auf Blogger, die sich selbst als Botschafter der Natur sehen. Über die interaktive Kampagnen-Webseite des Outdoor-Unternehmens können diese mit den Nutzern kommunizieren. Mit dabei sind unter anderem Sebastian Canaves von Off-The-Path, der auf seinem Blog über die Erlebnisse seiner zahlreichen Reisen berichtet, sowie das Team von airFreshing.com. Die Outdoor-Fans haben seit 2009 ihr Onlinemagazin rund um die Natur und den Sport im Freien stetig ausgebaut. Auf den sozialen Netzwerken berichten sie von Testberichten über Eventhinweise bis hin zu den neuesten Trends.

Für die Konzeption der Kampagne zeichnet die Bonner Werbeagentur Intention verantwortlich. Den Spot realisierten die Produktionsfirmen Naturalbornexplorers und Drehextrem unter der Regie von Jochen Schmoll und Christopher Mosselmann. Bei der Mediaplanung hat Jack Wolfskin mit der Agentur Pilot Hamburg zusammengearbeitet. Webguerillas steuert die Zusammenarbeit mit den Bloggern. hor

Meist gelesen
stats