Spot-Premiere Wieso Kayak.de eine Zeitreise ins Mittelalter unternimmt

Mittwoch, 30. Juli 2014
-
-


Eigentlich gibt es mittlerweile ja unzählige Reisesuchmaschinen. Eine davon, Kayak.de, suggeriert jetzt allerdings in einer neuen TV-Kampagne, dass immer noch nicht jeder von den vielfältigen Online-Vergleichsmöglichkeiten auf der Suche nach dem günstigen Hotel oder dem billigsten Flug gehört hat - und inszeniert dazu eine spaßige Zeitreise mit dem Notebook. Der Spot "Alte Zeiten", der vor kurzem in Frankreich, Spanien und Italien gestartet und zu Beginn der Woche auch hierzulande angelaufen ist, präsentiert dazu einen Protagonisten namens Stefan, der mühevoll viele Internetseiten nach dem besten Reiseangebot durchforstet - und es damit Generationen seiner Vorfahren gleichtut, wie der 30-Sekünder anschaulich illustriert.

Entwickelt wurde der Spot erstmals von TBWA/Neboko in Amsterdam, die den europaweiten Etat von Kayak im letzten November gewinnen konnte. Zuvor hatte Heimat den Kunden international betreut. Produziert wurde der Spot von Smith & Jones, Regie führte Ulf Johansson. Den Sound steuerte Wave London/Amsterdam bei, die Postproduktion kommt von MPC in Amsterdam. Die gesamte Mediaplanung für Europa steuert Zenith Optimedia. tt
Meist gelesen
stats