Spot-Premiere So begrüßt Adidas Neu-Testimonial Mesut Özil

Mittwoch, 28. August 2013
-
-


Jüngst schloss Adidas einen Ausrüster- und Werbedeal mit Mesut Özil ab, nun begrüßt der Herzogenauracher Sportartikler den Fußball-Nationalspieler offiziell in der Markenfamilie. Die von der Berliner Agentur Dieckertschmidt kreierte Kampagne mit dem Titel "Welcoming Mesut to the family" zeigt Özil im Kreise weiterer prominenter Adidas-Testimonials. Die Kamera zeigt das Gesicht von Mesut Özil. Jemand tätschelt ihm den Hinterkopf, ein anderer kneift dem Mittelfeld-Star von Real Madrid in die Wange. Erst als die Kamera langsam von Özil wegzoomt wird deutlich, wer ihm da soeben seine Anerkennung ausgedrückt hat. Es sind Fußballgrößen wie Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Manuel Neuer, Thomas Müller (alle Bayern München) sowie die Real-Madrid-Idole Zinedine Zidane, Marcelo und Kaka. Sie alle gehören bereits zur Adidas-Familie und nehmen Özil nun in ihren Kreis auf.

Adidas setzt die von Lovestone Film produzierte Kampagne (Regie: Nico Beyer) ab sofort überwiegend digital ein, vor allem auf eigenen Social-Media-Kanälen wie Facebook und Youtube. Außerdem werden zahlreiche Adidas-Athleten ihr Facebook-Profilbild mit dem Slogan "Mesut is my brother" versehen. "Wir sind happy, Mesut Özil für uns gewonnen zu haben", freut sich Adidas-CEO Herbert Hainer. "Er ist eine der herausragenden Persönlichkeiten im deutschen und im internationalen Fußball und verstärkt unser Portfolio an großartigen Spielern auf der ganzen Welt. Mit dieser Partnerschaft unterstreichen wir einmal mehr unsere Ausnahmestellung als Fußballmarke Nummer eins."

Özil selber zeigt sich "stolz, Teil der Adidas-Familie zu sein." Er habe sich bei den Gesprächen mit den Verantwortlichen von Adidas vom ersten Moment an wohlgefühlt. "Ich trage die Adidas-Trikots bei der Deutschen Nationalmannschaft und bei Real Madrid mit dieser Partnerschaft hat sich der Kreis geschlossen." Medienberichten zufolge ist der Vertrag von Adidas mit Özil mit bis zu 25 Millionen Euro dotiert. ire
Meist gelesen
stats