Spot-Premiere S. Oliver gibt zum Serienstart von "Fashion Hero" sein TV-Comeback

Montag, 07. Oktober 2013
-
-


Das Modelabel S. Oliver kehrt nach drei Jahren Abstinenz in den TV-Werbeblock zurück. Der Spot "Lip Dub", was so viel wie Lippen-Synchronisation bedeutet, ist erstmals am 9. Oktober im Fernsehen zu sehen - dann nämlich startet die Pro-Sieben-Serie "Fashion Hero", mit der das Rottendorfer Modeunternehmen ohnehin eng verbunden ist. HORIZONT.NET präsentiert den Clip schon vorab.
Der 30-Sekünder zeigt sechs Protagonisten, die sich zuhause auf ihren Abend einstimmen. Vom selbstbewussten Teenager bis zur toughen Businessfrau rocken die unterschiedlichsten Typen zum Song "Love Shack" der "B-52s". In aneinandergereihten Szenen und wechselnden modischen Outfits zelebrieren sie ihren privaten Rockstar-Moment - ob an der Luftgitarre oder mit zum Mikro umfunktionierten Kochlöffel. Verantwortliche Kreativagentur ist CHO & CO, Frankfurt. Den Film produziert hat die US-Produktion Saintvirgil unter Regie von Thomas Job.

Das Commercial wird zum ersten Mal während der ersten Folge von "Fashion Hero" am 9. Oktober ausgestrahlt. "Zu unserem Engagement bei ,Fashion Hero' haben wir entschieden, einen Fernsehwerbespot zu kreieren, der unsere Marke und unsere Mode auf den Punkt bringt", sagt Mokhar Benbouazza, Head of Marketing S. Oliver. "Die zusätzliche Präsenz durch den Spot bietet uns die Gelegenheit, eine noch höhere Aufmerksamkeit für unsere Marke im TV zu schaffen. Mit seinem dynamischen Musikvideocharakter wollen wir gezielt eine junge, modisch interessierte Zielgruppe ansprechen unterhalten und begeistern." Das Commercial läuft acht Wochen in zielgruppenaffinen Pro-Sieben-Umfeldern und wird darüber hinaus in einigen Auslandsmärkten eingesetzt.

S. Oliver stellt mit Creative Director und Ex-"Cosmopolitan"-Chefredakteurin Petra Winter einen der drei Chef-Einkäufer in der neuen Pro-Sieben-Show. In der Sendung treten Jungdesigner aus Deutschland gegeneinander an, als Mentorin steht ihnen Claudia Schiffer zur Seite. Die drei Einkäufer - Winters Kollegen kommen von Asos und Karstadt - bieten wöchentlich auf die Entwürfe. Wer das höchste Gebot abgibt, bekommt den Zuschlag und verkauft die ersteigerten Styles exklusiv sofort nach jeder Show im eigenen Onlineshop und am nächsten Tag in ausgewählten Stores. mh
Meist gelesen
stats