Spot-Premiere Rewe macht hungrig auf Neues

Donnerstag, 10. Oktober 2013
Plakatmotive flankieren den TV-Auftritt
Plakatmotive flankieren den TV-Auftritt
Themenseiten zu diesem Artikel:

Rewe Antrieb Imagekampagne Facebook Marcus Haus Berlin Twitter


Immer etwas Neues entdecken. Neugierig bleiben. Das macht das Leben aus. Diesen Antrieb stellt der Lebensmittelhändler Rewe in den Mittelpunkt seiner neuen Kampagne, die heute anläuft. Mit dem Auftritt setzt das Kölner Unternehmen seine Imagekampagne aufmerksamkeitsstark fort. Der Handelsriese will mit dem Auftritt erneut den eigenen Anspruch "Rewe. Besser leben" erfüllen und auf das vielfältige Angebot in den eigenen Läden hinweisen. "Wir möchten unseren Kunden neue Möglichkeiten für die häufig gleich aussehenden Einkaufsgewohnheiten aufzeigen. Wir als Vollsortiment-Supermarkt können den Kunden zu mehr Abwechslung und damit zu mehr Lebensqualität verhelfen", erklärt Marcus Haus, Bereichsleiter Marketing, den Grundgedanken. "Bleib neugierig auf Neues" als Leitspruch der kommenden Monate soll Menschen dazu animieren, immer wieder Neues bei Rewe aber auch in ihrem Leben zu entdecken.

Der Spot, der auf reichweitenstarken Sendern zu sehen ist und gestern auch auf Facebook seine Vorpremiere feierte, erzählt daher die Geschichte einer jungen Frau, die sich ihre Neugierde aus Kindertagen behalten hat. Emma, so heißt die Dame, lebt ihre Essensgelüste aus und lässt sich ständig neu von ihrer Umwelt inspirieren. Das umfangreiche Print-Paket, das Rewe zum TV-Start in den Markt schiebt, besteht aus Anzeigen und 18/1 Plakaten sowie zahlreichen Maßnahmen in den über 3.300 Rewe-Märkten.

Alleine auf die klassische Kommunikation verlässt sich Rewe aber nicht. Neugierig sein heißt auch, immer wieder etwas Neues auszuprobieren - auch oder gerade im Marketing. Und so werden sechs deutsche Food-Blogger drei Monate lang täglich eine der vielen Inspirations-Headlines umsetzen. Wie sie das machen, überlässt Rewe ihrer individuellen Interpretation und ihrem Einfallsreichtum. Kunden, Fans und neugierige Menschen können das Projekt live auf der Homepage, Facebook und über Twitter verfolgen. Der Hashtag #hungrigaufneues lädt zudem zum Mitmachen ein.

Die Kreation des Auftritts stammt von Heimat, Berlin. Regie im Spot führt Arno Salters. Die Produktion liegt bei Stink mit Sitz in Berlin. Planung und Schaltung verantwortet OMD Düsseldorf. mir
Meist gelesen
stats