Spot-Premiere Otto Im neuen Heimat-Spot trifft der Froschkönig auf die Shoppingqueens

Montag, 09. September 2013
-
-


Die erste Welle der Otto-TV-Kampagne im März ließ viel erwarten und mit dem Herbstspot liefert der Hamburger Versandhändler erneut: Wieder geht es um ein skurriles Erlebnis, das jedoch im Vergleich zu den unglaublichen Modeschnäppchen von Otto keine Chance hat, von den Beobachtern wahrgenommen zu werden. Doch während es im Frühjahr fremde Akteure waren, die für Aufsehen sorgen, verlagert sich jetzt die Handlung in einen Kreis von Freundinnen und beantwortet die Frage: Was passiert eigentlich, wenn bei einem Treffen von Shoppingqueens eine ihren Froschkönig mitbringt?
Die Szene wirkt auf den ersten Blick wie von einer "Sex and the City"-Folge inspiriert: In einer Frauenclique bringt Natascha zum ersten Mal ihren neuen Freund mit, damit er von ihren beiden Freundinnen begutachtet und für gut befunden werden kann. Und tatsächlich wäre an dem jungen Mann auch einiges zu beobachten. Denn er verfügt über eine Froschzunge, mit der er sich die leckersten Bissen in seiner Umgebung sichert. Doch am Ende des Abends bleibt nur eine Frage, die die Freundinnen nach der Verabschiedung des Paares beschäftigt: "Wo hat sie nur diesen Pullover her?"

Mit dem von dem Oscarpreisträger und in Cannes mit einem Gold Lion ausgezeichneten Regisseur Joachim Back umgesetzten Spot ist nun der letzte Baustein der Herbstkampagne aktiviert. Die Plakat- und Onlinekampagne, die ebenfalls das Thema der magischen Mensch/Tier-Mischlinge aufgreift startete schon am 4. September (HORIZONT 36/2013). cam
Meist gelesen
stats