Spot-Premiere Milch-Schnitte inszeniert kleine Pause als großes Abenteuer

Montag, 23. September 2013
-
-

Kinder haben eine blühende Phantasie, da wird selbst ein Schulausflug zum größten Abenteuer. Davon erzählt auch die neue TV-Kampagne von Milch-Schnitte, die heute deutschlandweit startet. Unter dem Claim "Großer Tag. Kleine Pause" inszeniert die von VCCP Berlin kreierte Kampagne die kleinen Momente des Familienlebens, in denen Kinder ihre Mütter in ihre Phantasiewelt eintauchen lassen. "Milch-Schnitte begleitet die Deutschen bereits seit über 30 Jahren. Viele sind mit der Marke aufgewachsen", sagt Dirk Voß, Marketing Manager Kühlprodukte von Ferrero. Wer früher als Kind selbst Milch-Schnitte mit den Eltern zusammen aß, führt diese Tradition nun wohlmöglich mit dem eigenen Nachwuchs fort. Dazu setzt der 35-Sekünder die Milch-Schnitte als generationenverbindendes Moment emotional in Szene.

Der Spot zeigt einen kleinen Jungen, der von der Schule nach Hause kommt und seiner Mutter bei einer gemeinsamen Milch-Schnitten-Pause von seinem Tag berichtet. Sobald er phantasievoll vom Wanderausflug zu erzählen beginnt, weicht auch die Küchenumgebung rauen Highlands und lässt so die Mutter und den Zuschauer bildhaft in die Welt des Jungen eintauchen - in der selbst eine Klassenwanderung zum großen Abenteuer wird.

"Wir zeigen kleine Momente zwischen Mutter und Kind im Alltag, in denen sich bewusst Zeit füreinander genommen wird und gemeinsam die Erlebnisse des Tages geteilt werden", erklärt Voß. Damit knüpft der neue Spot an die 2012 gestartete Kampagne an, mit der die Ferrero-Marke wieder stärker auf den Familienalltag setzte.

Der von Cobblestone produzierte TV-Spot (Regie: Justin Reardon) ist auf allen reichweitenstarken, deutschen TV-Sendern zu sehen und wird von Print-Anzeigen, Onlinebannern und Infoscreens begleitet. Zusätzlich zum Kampagnenstart wurde auch die Website www.milch-schnitte.de überarbeitet. hor
Meist gelesen
stats