Spot-Premiere Air New Zealand fliegt mit neuem Hobbit-Video nach Mittelerde

Montag, 25. November 2013
-
-

Mit einem Flugzeug voller Hobbits, Zauberer und Elben lieferte Air New Zealand ein Sicherheitsvideo, das bis heute zu den größten Viralerfolgen aller Zeiten gehört. Pünktlich zum Start des zweiten Films aus der "Hobbit"-Trilogie legt die Fluglinie mit einer weiteren Direktverbindung nach Mittelerde nach. Der charmante Film, in dem Mitglieder der Fluglinie in die Rollen der Fantasycharaktere schlüpfen, ist auf Youtube schon mehr als 1 Million mal gesehen worden. Der Werbefilm "Just another day in Middle-earth" kommuniziert eine Promotion der Fluglinie zum zweiten Film der Trilogie "The desolation of Smaug", bei der es Tickets zur Weltpremiere in Hollywood zu gewinnen gibt. Dementsprechend hat die verantwortliche Kreativagentur True nicht mit Bezügen zum Filminhalt gespart. So entdeckt das Sicherheitspersonal während des Kofferdurchleuchtens im Handgepäck eines Passagiers den Arkenstein - einen magischen Edelstein, der im Film eine zentrale Rolle spielt.

Ein weiteres Detail aus dem Film: Bei der Gepäckaufgabe laufen mehrere Fässer über das Band, in denen sich blinde Passagiere versteckt haben. Eine Anspielung auf einen Stelle des Buches, wo die abenteuerlustigen Zwerge gezwungen sind, sich in Fässern zu verstecken. Auch der titelgebende Drache Smaug fehlt nicht in dem Spot. Zwei Mitarbeiter der Bodencrew entdecken zu ihrer Freude einen riesigen Golfschatz in einem Abstellraum. Doch ein kurzes Aufblitzen von Smaugs Drachenauge belehrt sie, dass der Besitzer des Schatzes ebenfalls im Raum anwesend ist.

Dank der Kooperation mit dem Filmteam ist unter den 120 Darstellern des Werbevideos auch Dean O'Gorman, der Darsteller des Zwergen Fili zu finden. Das Voice-over spricht Sylvester McCoy, der Darsteller des Magiers Radagast der Braune. Doch die charmantesten Rollen reserviert Air New Zealand seinen eigenen Mitarbeitern. So entdeckt Steward Ryan, dass ihm Hobbitfüße gewachsen sind, was zu überraschenden Problemen beim Anziehen seiner Schuhe führt. Die Stewardessen Isabella und Leah haben dagegen offensichtlich deutlich mehr Spaß mit ihren neuen, spitz zulaufenden Elbenohren. Einen kleinen dramatischen Höhepunkt des Films liefert Brian von der Bodencrew, der ähnlich wie Erzmagier Gandalf mit seinem Zauberstab ein großes Ungetüm am weiteren Vorrücken hindert. Anders als Gandalf blockiert Brian allerdings nicht den Weg eines Balrogs sondern weist nur eine Maschine von Air New Zealand ein. cam  
Meist gelesen
stats