Sportwetten Tipico bringt Jung von Matt ins Spiel und setzt auf den FC Bayern

Samstag, 20. Februar 2016
Wird für Tipico zum Zauberer: Bayern-Spieler Juan Bernat
Wird für Tipico zum Zauberer: Bayern-Spieler Juan Bernat
Foto: Tipico

Bislang vertraute der Sportwettenanbieter Tipico in der Werbung auf inhouse kreierte Kampagnen mit seinen berühmten Markenbotschaftern Oliver Kahn und Peter Schmeichel. Nun geht der deutsche Marktführer in seiner Kommunikation den nächsten Schritt und engagiert mit Jung von Matt erstmals eine Werbeagentur - und die liefert gleich mal einen magischen Spot mit den Stars des FC Bayern München.
Zunächst setzte Tipico mit seiner Werbestrategie vor allem auf Awareness und Sichtbarkeit, jetzt wird ein Imagetransfer mit den gesponserten Vereinen hergestellt. Allen voran natürlich mit dem FC Bayern München: Seit Sommer 2015 ist Tipico Platin-Partner des deutschen Rekordmeisters, ein wichtiger Schritt für den Sportwettenmarktführer. "Man muss immer genau sehen, an welchem Punkt ihrer Evolution sich eine Marke gerade befindet. Mittlerweile hat Tipico eine neue Stufe erreicht. Jetzt setzen wir auch darauf, dass die Kraft der Marke FC Bayern auf uns abstrahlt - und ebenso umgekehrt", sagte Christian Gruber, Kommunikations- und Marketingchef von Tipico, vergangenen Herbst im HORIZONT-Interview. Ein weiterer Schritt bei der Markenentwicklung ist auch die Beauftragung einer Werbeagentur. Die bisherigen Spots entstanden inhouse bei Tipico und in Zusammenarbeit mit der österreichischen Mediaagentur E-Quadrat. Für den neuesten Film "Doing Magic" hat das Unternehmen nun projektbezogen Jung von Matt/Sports beauftragt. Der Spot führt die beiden Markenbotschafter Kahn und Schmeichel, beide als Ex-Torhüter Mitglied der Tipico-"Safe Hands Army", mit den Bayern-Spielern zusammen. Nach einem ersten Commercial, das Szenen vom Audi-Cup 2015 zeigte, werden die FCB-Profis jetzt auch erstmals schauspielerisch für Tipico tätig - und zaubern dabei zur Abwechslung nicht nur auf dem Platz.

Die Sponsoring-Deals von Tipico

Im Sponsoring legt Tipico den Fokus auf die reichweitenstärkste Sportart, auf König Fußball. Neben dem Bayern-Engagement ist das Unternehmen auch Sponsor des SC Freiburg, von RB Leipzig und RB Salzburg sowie dem Hamburger SV. Außerdem ist Tipico auch Partner der dänischen Nationalmannschaft sowie der ersten österreichischen Liga.
Tipico will mit der neuen Kampagne Kunden aktivieren und sich auch einer neuen Zielgruppe nähern, den sogenannten "Casual Better". Natürlich kommt aber der unterhaltende Aspekt nicht zu kurz. "Die Spots sind fantastisch geworden. Von der gemeinsamen Entwicklung der Idee bis zum finalen Schnitt war die Zusammenarbeit mit Jung von Matt bei diesem Projekt ein pures Vergnügen", sagt CEO Jan Bolz. JvM-ECD Tobias Grimm lobt Tipico als einen "dieser seltenen Jackpot-Kunden: mutig und mit großer Lust auf kreative Kommunikation."

Der neue Spot wird ab heute bei Sky und Sport 1 im Umfeld der Fußball-Bundesliga zu sehen sein. Produziert hat den Film Czar unter Regie von Martin Werner. Im Laufe der restlichen Saison soll noch eine Fortsetzung folgen. fam

Auf Printmotiven enttarnt Tipico den Maulwurf beim FC Bayern
Auf Printmotiven enttarnt Tipico den Maulwurf beim FC Bayern (Bild: Tipico)
Meist gelesen
stats