Sommer-Kampagne Zalando geht offline

Freitag, 24. Juli 2015
Diverse Stars sind Teil der Kampagne.
Diverse Stars sind Teil der Kampagne.
Foto: Zalando

In seiner Social-Media-Sommer-Kampagne pusht der Online-Shop Zalando mit einem Gewinnspiel die Offlineerlebnisse. Auf der eigenen Website jetztodernie.de gibt es Events mit Stars zu gewinnen. Die Hoffnung des Modehändlers: Am Ende der Sommerferien soll die eigens eingerichtete Instagram-Seite voll mit Bildern glücklicher Zalando-Kunden sein.
Normalerweise ist Zalando ja froh, wenn seine Kunden möglichst lang vor den Bildschirmen ihrer digitalen Devices sitzen, doch für die Social-Media-Kampagne "Jetzt oder nie" schickt sie der Modehändler zum Spielen ins Freie. Herzstück der Sommer-Kampagne des Versandthauses bildet die Website jetztodernie.de. Hier kann jeder, dem der Sinn danach steht, sich sein eigenes Sommer-Event generieren lassen:  Auf dem roten Teppich, auf der Bühne oder in der Luft wird mit Stars wie  Lena Meyer-Landrut oder Palina Rojinski entspannt, gerockt oder abgehoben. Um die Reichweite der von Zalando gemeinsam mit der Agentur We Are All In erstellten Kampagne zu erhöhen, wird jedes Erlebnis zusätzlich ins Netz gestellt. Über den Hashtag #jetztodernie werden Eindrücke von Gewinner, Star und Zalando selbst gesammelt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht: "Die Sommer-Kampagne lädt unsere Kunden dazu ein, aktiv ihre individuellen Sommer-Erlebnisse über den Hashtag #jetztodernie auf Instagram zu teilen. Sie werden so Teil der Kampagne und gestalten Zalando aktiv mit", erklärt Carsten Hendrich, Vice President Brand Marketing. So soll die Kampagne sich über die sozialen Medien selbst Multiplizieren, und zielt zusätzlich darauf ab, bestehende Kunden in den Kontakt miteinander und mit der Marke zu bringen. hor
Meist gelesen
stats