Social-Media-Duell Sixt bewirbt Alexa-Skill mit Seitenhieb auf Hertz - doch der Konter sitzt

Freitag, 01. Dezember 2017
Das Motiv postete Sixt auf seiner Facebook-Seite
Das Motiv postete Sixt auf seiner Facebook-Seite
© Sixt
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sixt Alexa Amazon Autovermietung Auto Seitenhieb Konter


"Alexa, miete mir ein Auto bei Sixt": Nutzer eines Amazon-Sprachlautsprechers können mit dem Gerät künftig einen Wagen bei der Pullacher Autovermietung ordern. Sixt wäre nicht Sixt, wenn das Unternehmen den neuen Service nicht mit einer bissigen Kampagne bewerben würde.
Auf seiner Facebook-Seite hat Sixt ein Motiv hochgeladen, das auf der rechten Seite das Gerät Amazon Echo zeigt, der die Sprachsteuerungssoftware Alexa integriert hat. "Bucht Ihren Wagen", ist darunter zu lesen. Auf der linken Seite sieht man eine sichtlich genervte Frau mit dem gelben Logo des Sixt-Rivalen Hertz am Revers, darunter der Satz: "Stellt viele Fragen". Den Post jagt Sixt auch als Werbeanzeige durch den Facebook-Newsfeed. 
Allerdings hat sich Sixt einen durchaus charmanten und vor allem treffenden Konter eingefangen: Unter dem Sixt-Motiv postete Hertz ein Bild der fiktiven Mitarbeiterin "ALEXAndra". Diese stelle natürlich viele Fragen, steht auf dem Motiv. Das sei immerhin der Job einer Mitarbeiterin bei einer Autovermietung, wird dadurch suggeriert. Außerdem ist dort zu lesen: "Funktioniert OHNE Akku und Strom" sowie "Hört Ihnen zu, weil sie es möchte". Dazu postete Hertz: "Wir sprechen weiterhin lieber persönlich mit unseren Kunden!"
Das Social-Media-Duell hat Hertz damit zumindest unentschieden gestaltet. Allerdings bleibt abzuwarten, wie erfolgreich Sixt mit seinem Alexa-Skill tatsächlich ist. Wie das Unternehmen mitteilt, können Kunden Alexa die gewünschte Vermietstation nennen, das Datum der Anmietung und der Rückgabe sowie die jeweilige Uhrzeit und können zudem aus einem vorhandenen Fahrzeugpool das für ihren Bedarf richtige Auto auswählen. "Sprachanwendungen – sogenannte Voice User Interfaces – gewinnen in hohem Tempo an Bedeutung für unsere Kunden", sagt Sixt-Vertriebsvorstand Konstantin Sixt. "Als Premium-Dienstleister und Innovationsführer in der Autovermietung haben wir diese Entwicklung frühzeitig erkannt und bieten unsere Kunden die passende Amazon Alexa Skill. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir unsere Services anhand der Kundenbedürfnisse weiterentwickeln und somit ein möglichst hohes Maß an Flexibilität und Komfort bieten." ire
HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats