Snickers Warum Oliver Kahn zum Team Oranje überläuft

Donnerstag, 12. April 2018
Fußball-Titan Kahn mal in Orange
Fußball-Titan Kahn mal in Orange
© Mars

Was muss passieren, damit Ex-Nationalspieler Oliver Kahn im Trikot der niederländischen Nationalmannschaft aufläuft? Die aktuelle Kampagne von Snickers suggeriert, dass schon ein wenig Unterzuckerung ausreicht, um den Fußball-Titan derart zu verwirren. Im Vorfeld der Fußball-WM 2018 startet die Schokoriegel-Marke aus dem Mars-Konzern erstmals einen Flight ihrer langlaufenden Kampagne mit einem deutschen Protagonisten.
Mit seinem Gastspiel als Protagonist der aktuellen "Du bist verwirrt, wenn du hungrig bist"-Kampagne befindet sich Kahn in guter Gesellschaft. In der Vergangenheit haben schon Weltstars wie Mister Bean, Joan Collins und Betty White die Hauptrolle in den von BBDO kreierten Snickers-Spots übernommen. In Deutschland hatte Mars allerdings bisher auf die Zusammenarbeit mit lokalen Testimonials verzichtet. Das ändert sich nun im Vorfeld der Fußball-WM. In der von BBDO Düsseldorf umgesetzten Promotion ist Kahn am PoS und auf Plakaten nun mit der absoluten Todsünde für deutsche Fußball-Ikonen zu sehen: Dem Trikot der niederländischen National-Mannschaft.
Noch beschränkt sich die Aktion ausschließlich auf Plakat-Motive und PoS-Materialien. Aber ab Anfang Mai startet eine breit angelegte Anzeigenkampagne. Im Juni wird die Geschichte des verwirrten Fußball-Titanen in einem Online-Video auf Youtube und anderen Social-Media-Kanälen erzählt. In seiner Grundidee folgt die WM-Kampagne dem Vorbild der Kampagne von Mars Brasilien, wo Snickers den Fußball-Nationalhelden Ronaldo für den Erzrivalen Argentinien jubeln lässt. Erst als er mit einem Snickers-Riegel den kleinen Hunger gestillt hat, jubelt Ronaldo wieder für die richtige Seite. cam 
HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats