Sixpack statt Bierbauch Erdinger Alkoholfrei positioniert sich weiter als Fitness-Marke - und zielt auf Frauen

Montag, 15. Mai 2017
Erdinger hat mit der Alkoholfrei-Range junge Frauen als Zielgruppe entdeckt
Erdinger hat mit der Alkoholfrei-Range junge Frauen als Zielgruppe entdeckt
© Erdinger
Themenseiten zu diesem Artikel:

Brauerei Erdinger Hans Steinbichler


Bereits seit vielen Jahren tritt Erdinger mit seinen alkoholfreien Weißbier-Varianten als Sponsor im Leistungs- und Breitensport in Erscheinung - und auch in der TV-Werbung setzt die Brauerei immer stärker auf ihre Positionierung als Fitness-Marke. Beim Spot zum Launch zweier neuer Produkte führt Erdinger diese Strategie nun fort. Ansprechen will Erdinger mit der Kampagne vor allem junge, sportliche Frauen.
Im Biermarkt gilt das Alkoholfrei-Segment nach wie vor als Wachstumstreiber - anders als traditionelle Sorten wie Pils oder Weizenbier, deren Absatz seit Jahren kontinuierlich zurückgeht. Die Privatbrauerei Erdinger erweitert ihre Range deshalb um die zwei Sorten Alkoholfrei Zitrone und Alkoholfrei Grapefruit. Unterstützt wird der Launch mit einer inhouse kreierten Kampagne. Herzstück ist der TV-Spot, bei dem zum wiederholten Mal Grimme-Preisträger Hans Steinbichler Regie führte. Der Film zeigt diverse Facetten des Fitness-Sports - und geizt dabei nicht mit durchtrainierten Körpern und attraktiven Menschen.
Premiere feierte der Spot (Produktion: Bayerl & Partner Film) am gestrigen Sonntagabend auf allen bedeutenden privaten TV-Sendern. Später schaltet Erdinger den Film auch im Kino und Online. Ergänzt wird die Kommunikation von Anzeigen in Print und Online, einer Out-of-Home-Kampagne in deutschen Metropolen sowie Fitness-Events in mehreren Städten - Motto: "Deine Stadt. Dein Workout. Deine Party". Im Netz will Erdinger mit passgenauen Anzeigen erstmals explizit junge, sportliche Frauen ansprechen. fam
Meist gelesen
stats