Silvester-Kampagne Aldi feiert die Gänsehaut-Momente in der Neujahrsnacht

Mittwoch, 27. Dezember 2017
Aldi feiert den Verkaufsstart seiner Feuerwerkskörper mit einem emotionalen TV-Spot
Aldi feiert den Verkaufsstart seiner Feuerwerkskörper mit einem emotionalen TV-Spot
© Screenshot Youtube

Feuerwerk, Böller und Raketen gehören zu Silvester dazu wie der festlich geschmückte Tannenbaum zu Weihnachten. Das weiß auch Aldi und startet gemeinsam mit seiner Kreativagentur The Back Room McCann erstmals eine TV-Kampagne zum Verkaufsstart seiner Feuerwerkskörper am 28. Dezember. Im Mittelpunkt des Spots stehen die besonderen Gänsehautmomente um Mitternacht.
Das 35-sekündige Commercial steht unter dem Motto "Aldi Knallertage" und ist ab sofort bis zum 29. Dezember auf reichweitenstarken Sendern sowie online zu sehen. Der emotional inszenierte Vignettenspot zeigt in schnellen Schnitten das Zusammenkommen von Familien, Freunden und Paaren in der Neujahrsnacht, begleitet von zahlreichen hell leuchtenden Feuerwerskörpern und Raketen. Anlass der Kampagne ist der Verkaufsstart  der Silvester-Produkte bei Aldi Nord und Aldi Süd am 28. Dezember. Dazu bietet der Discounter nicht nur verlängerte Öffnungszeiten in ausgewählten Märkten in Deutschland an, sondern hat erstmals auch einen Online-Feuerwerkskonfigurator gelauncht: Auf Feuerwerksplaner.de können Nutzer ihre Silvesterprodukte individuell zusammenstellen und sich ihr persönliches Feuerwerk in einem digitalen Vorschaufilm ansehen.

Neben dem Image-Spot kommen auch zwei 10-sekündige Produktspots im TV sowie ein 15-sekündiger Cut Down in den digitalen Kanälen zum Einsatz. Komplettiert wird der Mediamix durch Funk- und Printmaßnahmen.

"Wir haben ganz genau hingehört und hingesehen. Für die Aldi-Kunden gehört zu einem perfekten Silvester das beste Feuerwerk, das sich dank des Feuerwerksplaners schon früh ausprobieren lässt. So lässt sich durch die Vorschauvideos mit der Darstellung von Wirkung und Effekt der Kracher das persönliche Feuerwerk noch besser planen", sagt Dirk Göbel, Geschäftsführer bei The Back Room McCann.

Bei der Aldi-Agentur zeichnen neben Göbel Michael Funk (Geschäftsführer/Executive Creative Director), Alice Rzepka (Creative Director Art) und Rainer Klehn (Creative Director Copy) für die Kreation verantwortlich. Die Produktion übernahm It's Us Media in Berlin. Regie führte Bram van Alphen, hinter der Kamera stand Christian Huck. Die Musik kommt von Massive Music Amsterdamtt
HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats