Shopping-App Pro Sieben Sat 1 holt Shopkick nach Deutschland

Donnerstag, 23. Oktober 2014
Die App belohnt Nutzer bereits für das Betreten eines Partnergeschäfts
Die App belohnt Nutzer bereits für das Betreten eines Partnergeschäfts
Foto: Foto: Shopkick
Themenseiten zu diesem Artikel:

Shopkick ProSiebenSat.1 P&G Media Markt Douglas


Die führende Shopping-App aus den USA kommt nach Deutschland: Shopkick lockt Kunden mit einem Bonus-System und Sonderangeboten in die Geschäfte seiner Partner, zu denen zum Start Handelsriesen wie Media Markt, Saturn, Karstadt und Douglas gehören. Der TV-Konzern Pro Sieben Sat 1 schiebt den Markteintritt als strategischer Partner mit einer großen Kampagne an.
In den USA ist Shopkick laut Nielsen mit mehr als 8 Millionen Nutzern die meistgenutzte Shopping-App. Eigenen Angaben zufolge hat die App seit dem Start für seine Handels- und Markenpartner wie Macy's, American Eagle Outfitters, Best Buy und Procter & Gamble bereits über eine Milliarde Dollar Umsatz generiert. Seit Oktober 2014 gehört das 2009 gegründete Unternehmen zum südkoreanischen Mobile-Commerce-Anbieter SK Planet, einem Tochterunternehmen der SK Group. Das Prinzip von Shopkick: Nutzer bekommen durch die App Angebote in ihrer Umgebung angezeigt und können mit Shopkick Bonuspunkte, sogenannte "Kicks" sammeln. Bereits das Betreten der Filiale eines Handelspartners wird mit Punkten belohnt, außerdem winken Nutzern Prämien und Sonderangebote. Wer Barcodes von Markenpartnern wie Procter & Gamble oder Kraft einscannt oder weiterführende Produktinformationen bei Best Buy einholt, bekommt weitere "Kicks". Die Punkte können in Form von Prämien, Gutscheinkarten oder iTunes-Downloads eingelöst werden. Zum Start in Deutschland konnte Shopkick namhafte Handelspartner wie Douglas, Media Markt, Saturn, Obi und Karstadt gewinnen, als Markenpartner sind Procter & Gamble und Henkel mit an Bord.

Pro Sieben Sat 1 schiebt den Markteintritt in Deutschland als strategischer Partner mit einer groß angelegten TV-Kampagne an. Die Pro-Sieben-Sat-1-Tochter Seven Ventures hat Shopkick als "Leuchtturm"-Investment in den USA identifiziert und mit einer Niederlassung in Berlin nach Deutschland geholt. Welche Wirkung eine TV-Kampagne beim Start eines neuen Unternehmens entfalten kann, hat Pro Sieben Sat 1 mit seiner "Schrei-vor-Glück"-Kampagne für den Online-Händler Zalando schon einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

"Wir freuen uns sehr, Shopkick beim Start der gleichnamigen Shopping App in Deutschland zu begleiten. Das junge Unternehmen ist Pionier auf diesem Feld, Marktführer in den USA und digitaler Trendsetter im Bereich Mobile Shopping. Beste Voraussetzungen, den Erfolg hierzulande zu wiederholen", erklärt Christian Wegner, Digitalvorstand der Pro Sieben Sat 1 Group. dh
Kunden werden unter anderem mit Sonderangeboten gelockt
Kunden werden unter anderem mit Sonderangeboten gelockt (Bild: Foto: Shopkick)

Meist gelesen
stats