Shopkick Die Bonuspunkte-App kehrt mit Big Fish ins Fernsehen zurück

Freitag, 06. November 2015
Shopkick hat in Deutschland bereits 1,6 Millionen Nutzer
Shopkick hat in Deutschland bereits 1,6 Millionen Nutzer
Foto: Shopkick
Themenseiten zu diesem Artikel:

shopkick Sugar Ray ProSieben Tobias Perse


Ein Jahr nach ihrem Deutschland-Start zählt die Bonus-App Shopkick bereits 1,6 Millionen Nutzer - und es sollen noch mehr werden. Aus diesem Grund schaltet das US-amerikanische Unternehmen nun eine neue TV-Kampagne, die anders als im Vorjahr mit der Berliner Produktionsfirma Big Fish entwickelt wurde. Die letztjährige Kampagne entstammte einer Kooperation mit der P7S1-Produktionsfirma Sugar Ray.
Pro Sieben Sat 1 bleibt aber weiter strategischer Partner von Shopkick. Die Mediengruppe hat für die US-App unter anderem die Kontakte zu den deutschen Handelsunternehmen hergestellt. Auch die neue Kampagne läuft bis Januar 2016 ausschließlich auf den Sendern Pro Sieben, Kabel 1, Sat 1 und Sixx. Ziel des 25-sekündigen Spots ist es, das Shopping-Erlebnis mit Shopkick hervorzuheben. Im Fokus steht dabei die Belohnung in Form von "Kicks", die der Kunde beim Betreten eines Partnergeschäfts erhält. Dass die Kampagne knapp sieben Wochen vor Heiligabend an den Start geht, ist kein Zufall. "Die gesammelten Kicks lassen sich ganz einfach in Gutscheine umwandeln - und das ist besonders in der Weihnachtszeit von Vorteil", sagt Peter Thulson, VP und Managing Director von Shopkick in Deutschland. Der neue Auftritt rückt auch wieder die Handelspartner der App in den Vordergrund, darunter Penny, Douglas, Media-Markt, Saturn und Karstadt. Anders als in der letztjährigen Kampagne werden die verschiedenen Geschäfte aber in einem gemeinsamen Spot zum Thema. Das Kreativkonzept des Films, der heute an den Start geht, stammt von Tobias Perse, Direktor bei Big Fish. Die Produktionsfirma konnte sich mit ihrer Idee für das Commercial laut Shopkick gegen "einige namenhafte Agenturen" durchsetzen. fam
Meist gelesen
stats