Content Marketing Mercedes hält mit Taucherin Kimi Werner die Luft an

Mittwoch, 22. November 2017
Rausch der Tiefe: Mercedes erzählt die Geschichte von Kimi Werner
Rausch der Tiefe: Mercedes erzählt die Geschichte von Kimi Werner
© Mercedes-Benz

Eine Apnoetaucherin als Heldin in einem Mercedes-Beitrag? Das erwartet man nun nicht unbedingt. Auch, wenn dieser vom "She's Mercedes"-Team kommt. Doch Kimi Werner ist eine starke Persönlichkeit, die von der Suche nach ihrem Platz im Leben berichtet.

Natürlich ist das Content-Marketing, natürlich ist ein Mercedes im Bild zu sehen. Beiläufig, eher am Rand, als Unterbrecher oder als Brücke zum nächsten Aspekt der Geschichte.

Aber im Mittelpunkt steht Kimi Werner. Die 37-Jährige lebt auf Hawai, ist professionelle Apnoetaucherin, kann ohne Ausrüstung fünf Minuten die Luft anhalten, schwimmt mit Haien und ist eine der erfolgreichsten Speerfischerinnen der Welt. Sie ist das, was man gerne als eine starke Persönlichkeit bezeichnet. Erfolgreich, sympathisch und trotzdem auf dem Boden geblieben. Ihr widmet das Team von "She’s Mercedes" einen Beitrag.  Damit könnte die Geschichte zu Ende sein, wenn der Film nicht nur vom Erfolg der Sportlerin erzählen würde. Es geht in dem Video, das unter anderem auf Youtube zu sehen ist, auch um Zweifel, um Erfolgsdruck, auch um Erwartungen an sich selbst und von anderen. Es ist ein Abtauchen in die Seelenwelt von Werner. Und das wieder zu sich finden.
Kimi Werner steht im Mittelpunkt der jüngsten She's Mercedes-Geschichte
Kimi Werner steht im Mittelpunkt der jüngsten She's Mercedes-Geschichte (© Mercedes-Benz)
Mit Werbung hat das nicht viel zu tun. Aber das ist auch nicht die Mission von "She's Mercedes". Die Plattform widmet sich in ihrem Kern immer wieder inspirierenden Frauen. Die ehrlich über sich und ihr Leben erzählen. Offen und dadurch sehr authentisch. Natürlich ist sie auch ein Marketinginstrument, das sich gezielt an Frauen richtet. Aber "She's Mercedes" beschränkt sich nicht darauf. Die Plattform will auch ein Ort der Kommuikation, der Vernetzung und des Austausches sein. Warum Mercedes Frauen seit September 2015 besonders ansprechen will?  „Frauen sind die am stärksten wachsende und einflussreichste Konsumentengruppe der Welt“, sagt Kerstin Heiligenstetter, Leiterin der Initiative. „Unser Ziel ist es, ganzheitlich auf die Wünsche und Bedürfnisse von Frauen einzugehen – vom Vertrieb über die Kommunikation bis hin zu Services und Dienstleistungen." Kimi Werner könnte dafür ein guter Anker sein.  mir

Meist gelesen
stats