Seitenwechsel Ex-Agenturchef Oliver Rosenthal heuert bei Google an

Freitag, 14. Februar 2014
Oliver Rosenthal soll sich für Google um Kreativagenturen kümmern
Oliver Rosenthal soll sich für Google um Kreativagenturen kümmern

Oliver Rosenthal, ehemaliger Geschäftsführer von Saatchi & Saatchi und Ogilvy One, heuert bei Google an. Für den Digitalriesen soll er sich als Industry Leader Creative Agencies um die Beziehungen des Unternehmens zu Werbeagenturen kümmern. Aufgabe ist es, das Angebot von Google für Markenartikler bei den Kreativen besser bekannt zu machen. Diese Aktivitäten passen zu den Plänen von Google, verstärkt Branding-Budgets der großen werbungtreibenden Unternehmen zu holen. Rosenthal, 45, berichtet an Lars Lehne, Country Director Agencies. Dieser hatte die Kreativagenturen bislang mitbetreut, sich aufgrund der Bedeutung und der Aufgabenfülle in diesem Bereich jetzt aber Verstärkung an Bord geholt.

Der künftige Google-Manager Rosenthal war zuletzt für A&B One tätig. Dort sollte er sein Know-how in Sachen digitales Geschäft einbringen und die PR-Agenturgruppe in diesem Bereich voranbringen. Er leitete den Bereich Marke, digitale Markenkommunikation und Customer Lifecycle Management. Die Zusammenarbeit war allerdings eher projektorientiert. Das kommt Rosenthal jetzt zugute: Er kann schnell zu Google wechseln. mam
Meist gelesen
stats