"Schweiß egal" Beiersdorf stärkt mit Hidrofugal die nächste seiner "Perlenmarken"

Montag, 13. April 2015
Hidrofugal ist zurück in der TV-Werbung - mit seinem Slogan "Schweiß Egal"
Hidrofugal ist zurück in der TV-Werbung - mit seinem Slogan "Schweiß Egal"
Foto: Beiersdorf

Der Nächste bitte: 8x4 und Florena machten im vergangenen Jahr den Anfang, nun stärkt Beiersdorf mit der traditionsreichen Deomarke Hidrofugal eine weitere seiner fünf sogenannten Perlenmarken. Die neue Kampagne läuft seit dem 13. April unter dem, zugegeben recht kalauernden, Claim "Mach Schweiß egal mit Hidrofugal" im TV und Online.
Anders als bei der vorherigen Kampagne, in der die ehemalige Kick-Boxerin Dr. Christine Theiss für die Deomarke warb, verzichtet Beiersdorf dieses Mal auf ein prominentes Testimonial. Stattdessen fasst der 15-sekündige Spot, der in zwei Varianten existiert, verschiedene Alltagssituationen zusammen, in denen man ins Schwitzen geraten kann. Ein verpasster Bus, ein kaputter Fahrstuhl oder das x-te Meeting - dank Hidrofugal soll das alles "schweiß egal" sein. Kreiert hat den Auftritt die Hamburger Agentur +Knauss, für die Produktion zeichnet Plexus Productions verantwortlich (Regie: Bernhard Landen). "Mit der Kampagne wollen wir uns von dem rein funktionalen, problemorientierten Image wegbewegen", erklärt Susanne Iser, Business Unit Director Pearl Brands bei Beiersdorf, die Strategie des neuen Auftritts. Künftig soll Hidrofugal so wieder stärker in den Lebenswelten der Kunden stattfinden. Ab 13. April läuft das Commercial auf reichweitenstarken Sendern und zudem auch auf Digital- und Owned-Media-Kanälen.
Stützt die Kleinen: CEO Stefan Heidenreich (c) Beiersdorf

Mehr zum Thema

Mehr als Nivea Beiersdorf stärkt die kleinen Marken

Hidrofugal ist eine von fünf Marken, die Beiersdorf im Mai 2014 in der neugeschaffenen Unit Perlenmarken gebündelt hat. Im Sommer und Herbst vergangenen Jahres bekamen zunächst 8x4 und Florena einen neuen Markenauftritt, nun folgt Hidrofugal. Weitere Perlenmarken sind Labello und Hansaplast. Hintergrund: Laut Beiersdorf waren diese Marken zuletzt hinter den starken Flaggschiffen wie Nivea oder Eucerin strategisch in den Hintergrund gerückt. Mit dem neugeschaffenen Bereich sollen die Perlenmarken die notwendige Aufmerksamkeit und Unterstützung bekommen, um mehr Marktanteile zu gewinnen und so das Markenportfolio des Kosumgüterkonzerns zu stärken. fam
Meist gelesen
stats