Schöner Einkehrschwung Das Zillertal fährt erstmals in die deutsche Werbeblöcke

Montag, 04. November 2013
-
-

Anzugträger auf Skiern? Das gibt es nur in der Werbung oder im Zillertal. Das österreichische Wintersportgebiet startet ab Januar erstmals eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne im deutschen Fernsehen. Im Mittelpunkt stehen ein Businessmann, viel Schnee und traumhafte Pisten. Der Auftritt der Zillertaler Bergbahnen, der unter dem Slogan "Mehr!" steht, ist ab Anfang 2014 unter anderem auf Pro Sieben, Sat 1 und der ARD zu sehen. Über 200 Mal wird der knapp 30-Sekünder im Januar zu sehen sein. Um auf die gerade anlaufende Wintersaison schon jetzt einzustimmen, läuft ab heute in den digitalen Medien eine verlängerte Version des TV-Spots. Das Zillertal und seine Pisten präsentieren sich darin zünftig und sportlich-rasant, mit viel Schnee, feinen Pisten und Aprés-Ski-Ambiente. Der 40-Sekünder wird unter anderem auf wintersportaffinen Plattformen und Youtube zu sehen sein. Die Kreation der Kampagne stammt von Reklamebüro Vogelfrei mit Sitz in Buch in Tirol.

Mit dem erstmaligen Auftritt in den deutschen Werbeblöcken erhöht die Region im Wettbewerb der Wintersportdestinationen den Druck. Rund 84 Millionen Euro haben die Zillertaler Seilbahnen in Vorbereitung auf die Saison 2013/2014 in neue Seilbahnen, Beschneiungsanlagen, Gastronomie und in den Pistenbau investiert. Die Kampagne soll nun helfen, die Ausgaben zu refinanzieren und die Übernachtungszahlen weiter zu steigern. mir
Meist gelesen
stats