Schöffel Raus an die frische Luft

Dienstag, 22. März 2016
Schöffel setzt seine Markenkampagne fort
Schöffel setzt seine Markenkampagne fort
Foto: Schöffel
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ogilvy & Mather


Schöffel setzt seine Markenkampagne fort. Der Schwabmünchner Outdoorbekleidungshersteller setzt wieder auf bekannte Bilder, Animation der Konsumenten und eine klare Botschaft: Geht doch mal frische Luft schnappen!
Noch liegt Schnee in den meisten Wandergebieten. Aber die Vorbereitungen für die Sommersaison sind schon im Gange. Schöffel startet in dieser Woche mit der nächsten Runde seiner Markenkampagne "Ich bin raus". Vier Wochen ist das Familienunternehmen auf reichweitenstarken Sendern on Air. Der Mittelständler und Ogilvy & Mather knüpfen dabei wieder an die Tonalität der vergangenen Auftritte an. Es geht um Naturerlebnis vor der Haustüre, darum, sich bewusst im auf Effizienz getrimmten Alltag eine Auszeit zu nehmen. Der TV-Spot ist identisch mit dem Auftritt im Herbst, lediglich im Tag on werden mit "Easy" und "Windbreaker" unterschiedliche Produkte beworben. Zeitgleich zur TV-Kampagne erscheinen bundesweit Anzeigen und Beihefter in General- sowie Special-Interest-Magazinen. Hinzu kommt eine Präsenz im öffentlichen Raum mit Out of Home. Schöffel belegt 150 Großflächen und 2000 City-Light-Poster in allen Großstädten Bayerns und Baden-Württembergs.

Wichtig ist dem Sportartikler auch die Kooperation mit dem Handel. Zum einen veranstaltet der Sportartikeler mit dem Wanderschuhhersteller Lowa für Händler ein zweitägigses "Ich bin raus"-Abenteuer. Zum anderen finden zwischen April und Mai bei rund 100 Händlern Aktionstage statt, um die neue Kollektion zu promoten.  Doch die Marke belässt es nicht nur bei schönen Bildern. Bei einem Gewinnspiel können Teilnehmer Erlebnistouren im Chiemgau, Elbsandsteingebirge, Schwarzwald und Sauerland gewinnen. Die Wanderungen werden von den beiden Bergsteiger-Partnern Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits geführt. mir
Meist gelesen
stats