Schöffel Christophe Weissenberger steigt zum Brand Manager auf

Mittwoch, 18. September 2013
Christophe Weissenberger arbeitet künftig an der Schnittstelle (Bild: Schöffel)
Christophe Weissenberger arbeitet künftig an der Schnittstelle (Bild: Schöffel)

Um weitere Wachstumspotenziale zu erschließen, bündelt der Outdoor- und Skibekleidungshersteller Schöffel seine Zuständigkeitsbereiche neu: Als Brand Manager verantwortet Christophe Weissenberger, bisheriger Vertriebsleiter, ab Oktober auch die Bereiche Marketing, Produktmanagement und Design. "Wir wollen mit dieser Position diese wichtigen Bereiche enger verzahnen und besser steuern, um das anstehende Wachstum der Marke langfristig abzusichern und zu festigen", erklärt CEO Peter Schöffel, bei dem die Bereiche bisher angesiedelt waren. Er will sich künftig stärker um die strategische Ausrichtung des Familienunternehmens kümmern.

Für Weissenberger bedeutet dieses Erbe vor allem mehr Verantwortung. Seit 2010 leitete der 45-Jährige bereits den Vertrieb des Unternehmens; nun kommen die anderen Bereiche hinzu. Erfahrung im Marketing sammelte Weissenberger bereits in seinem vierjährigen Intermezzo als Sales und Marketing Direktor bei der Konkurrenz von Spyder Europe. Davor war er von 2001 bis 2006 schon einmal für Schöffel tätig. hor
Meist gelesen
stats