Saint Elmo's Warum die Menschen im neuen Expert-Spot verschwommene Gesichter haben

Donnerstag, 04. Januar 2018
Die verschwommenen Gesichter sollen die vermeintlich anonyme Zielgruppe darstellen
Die verschwommenen Gesichter sollen die vermeintlich anonyme Zielgruppe darstellen
© Expert

Die Elektrofachhandelskette Expert startet mit einer Markenkampagne ins neue Jahr. Kernstück ist ein 30-sekündiger TV-Spot, in dem die Menschen zu Beginn erst einmal ziemlich unscharf dargestellt werden. Auch Expert-Testimonial Mehmet Scholl taucht kurz im Clip auf.
Ende 2015 löste die Marketingagentur Saint Elmo's den bisherigen Etathalter Kolle Rebbe als Leadagentur von Expert ab. Im April 2016 lieferte Saint Elmo's die erste Arbeit, in der der ehemalige Fußballer Mehmet Scholl eine Schlüsselrolle spielte. Im neuen Spot ist seine Rolle jedoch deutlich kleiner: Er gibt dem diesmaligen Spot-Protagonisten nur die Klinke in die Hand.
Die Hauptrolle hat statt Scholl ein anderer Mann inne, dessen Gesicht zu Beginn des Clips nur verschwommen dargestellt wird - genau wie die Gesichter aller anderer Menschen, denen er im Alltag begegnet. Ob am Frühstückstisch, im Auto, im Büro oder der Konferenz: Die Menschen sind nicht erkennbar, der Tag des Mannes ist grau und wird mit trauriger Musik untermalt. Erst, als der Blick des Mannes auf ein Expert-Plakat fällt, kippt die Stimmung und der Zuschauer erkennt erstmalig sein Gesicht und die seiner Mitmenschen.

Mit dieser speziellen Umsetzung will Saint Elmo's aufzeigen, dass bei Expert die individuellen Bedürfnisse der Kunden in den Fokus gerückt werden. Das drückt auch der einzig gesprochene Spruch am Ende des Spots aus: "Eine gute Empfehlung ist so einzigartig wie der Mensch, für den sie ist". Jochen Ludwig, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Expert SE, erklärt: "Der Spot versinnbildlicht eindrucksvoll, dass die Expert-Fachberater ihre Kunden mit ihren individuellen Wünschen im wahrsten Sinne des Wortes erkennen. Als Elektrofachhandelskooperation mit über 50-jähriger Tradition steht Expert wie kein anderer Elektronikfachhändler für höchste Service- und Beratungskompetenz. Die Expert-Fachberater kennen die Bedürfnisse ihrer Kunden genau und beraten diese getreu unserem Markenclaim 'Mit den besten Empfehlungen'." 

Und es steckt noch mehr hinter der Idee der verschwommenen Gesichter, wie Reinhard Crasemann, Geschäftsführer von Saint Elmo’s Hamburg, ausführt: "Mit dem TV-Spot soll die weit verbreitete Denkweise, es gäbe eine vermeintlich anonyme Zielgruppe, kritisch hinterfragt werden. Expert positioniert sich hier sehr deutlich und nimmt für sich in Anspruch, die Menschen mit ihren individuellen Bedürfnissen zu sehen, um ihnen genau das zu empfehlen, was sie wirklich brauchen."

Der Spot wurde unter der Regie von Michael Wong von Film Deluxe produziert. Zusätzlich zur TV-Werbung hat Saint Elmo's ein umfassendes Maßnahmenpaket für die externe und interne Kommunikation entwickelt, bei dem erstmalig Produkt und Marke getrennt werden. bre
HORIZONT Newsletter Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News der Branche

 


Meist gelesen
stats