Rügenwalder Mühle Wenn "Old Shatterhand" Wotan Wilke Möhring zu Veggie-Frikadellen greift

Donnerstag, 29. Dezember 2016
Bratpfanne statt Büchse: "Old Shatterhand" Wotan Wilke Möhring macht auch am Herd eine gute Figur
Bratpfanne statt Büchse: "Old Shatterhand" Wotan Wilke Möhring macht auch am Herd eine gute Figur
© Rügenwalder Mühle

Turbulente Nachfeiertage bei der Rügenwalder Mühle: Wegen der Ankündigung von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU), Fleischbezeichnungen für vegetarische und vegane Lebensmittel künftig zu verbieten, läuten bei dem Veggie-Pionier die Alarmglocken. Gleichzeitig startet das Unternehmen eine TV-Kampagne, in der Wotan Wilke Möhring vegetarische Mühlenfrikadellen zubereitet. Der "Old Shatterhand"-Darsteller ist ab sofort das neue Rügenwalder-Testimonial.
Ungeachtet der aktuell erhitzten Debatte um das Für und Wider von vegetarischen Schnitzeln, Salamischeiben oder Frikadellen, will die Rügenwalder Mühle mit der neuen Kampagne Aufklärungsarbeit leisten. Dafür kehrt das Unternehmen teilweise sogar von seiner in den vergangenen Jahren erprobten Linie ab, in der Kommunikation ausschließlich auf die eigenen Mitarbeiter zu setzen. Schauspieler Wotan Wilke Möhring, aktuell als "Old Shatterhand" in der RTL-Neuverfilmung von "Winnetou" zu sehen, soll neue Zielgruppen ansprechen und verdeutlichen, wieso Vegetarisches wie Fleisch schmecken "muss". "Wotan Wilke Möhring ist ein toller Botschafter für unsere Veggie-Linie", kommentiert Godo Röben, Leiter Marketing und Forschung & Entwicklung bei der Rügenwalder Mühle. Ziel des Auftritts ist die Beantwortung der häufigsten Verbraucherfragen zu den fleischfreien Alternativen und das Aufräumen mit gängigen Vorurteilen. In kurzen Social-Media-Clips reagiert Möhring intuitiv auf Tweets und andere Kundennachrichten. Dem Aspekt "Fleischfreie Wurst - und was packen die da rein?" widmet sich in einem zweiten TV-Spot Katrin Koziol, tätig in der Rügenwalder-Produktentwicklung und inzwischen erprobtes TV-Gesicht.
Rügenwalder - Ode an den Einkaufszettel
Bild: Rügenwalder Mühle

Mehr zum Thema

Kino-Kampagne Rügenwalder Mühle feiert seine Kunden mit einer Ode an den Einkaufszettel

Kreiert hat die Kampagne die Agentur Brawand Rieken in Hamburg. Gedreht wurde Mitte Dezember unter Verantwortung von E+P Films und Regisseur Johannes Grebert in den Studios des Filmparks Babelsberg. Die Mediaplanung übernimmt Mediaplus. Premiere feierte der Spot im Umfeld des zweiten Teils der "Winnetou"-Reihe, in der auch Möhrings zweiter Werbepartner L'Oréal Men Expert präsent war. Teil eins lief bei RTL noch komplett ohne Werbeunterbrechung, weil Amazon Prime die Werbepakete aufgekauft hatte. fam
Meist gelesen
stats