Ristorante Pizza Dolce al Cioccolato Dr. Oetker begeistert Fans mit Schoko-Pizza

Mittwoch, 22. März 2017
Die Schoko-Pizza wird ab April erhältlich sein
Die Schoko-Pizza wird ab April erhältlich sein
Foto: Dr. Oetker
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ritter Sport Pizza Dr. Oetker Ristorante Twitter


Schoko-Kreationen sind gut dafür geeignet, die Fans einer Marke in Wallung zu bringen, siehe die Einhorn-Sorte von Ritter Sport. Lustigerweise funktioniert dieses Rezept sogar dann, wenn die neue Kreation auf den ersten Blick so gar nicht stimmig zu sein scheint. Das beweist nun Dr. Oetker.
Der Lebensmittelhersteller hat nämlich angekündigt, seiner Pizza-Marke Ristorante eine weitere Sorte hinzuzufügen: Eine Pizza belegt mit Schokolade. Die Variante Pizza Dolce al Cioccolato soll ab April verfügbar sein und 2,69 Euro pro Stück kosten. Es handele sich dabei nicht um einen Aprilscherz, wie das Unternehmen auf Twitter vorsorglich betont: 
Laut Dr. Oetker will man den Konsumenten mit der Schoko-Pizza "eine ausgefallene Abwechslung auf dem Dessert- oder Kuchenteller" bieten. Auf den klassischen Boden der Ristorante-Pizza kommen hierbei Milchschokolade-Raspeln, Schokoladen-Tröpfchen und weiße Schokoladen-Stückchen - mit Schokosoße als Sahnehäubchen. Blogger Junkfood-Guru durfte die Pizza vorab testen, hier sein Erfahrungsbericht:
Auf Facebook erfährt Dr. Oetker für die neue Kreation riesigen Zuspruch: Normalerweise erhält das Unternehmen, das auf der Plattform fast eine halbe Million Fans hat, für seine Posts einige hundert Likes. Der Post mit der Schoko-Pizza am gestrigen Dienstag bringt es Stand jetzt auf mehr als 5.500 Reaktionen, darunter mehr als 4.000 Likes sowie mehere hundert "Wow" und "Love". 
Wie ein Unternehmenssprecher auf Nachfrage erklärt, soll es auch eine Werbekampagne für die Schoko-Pizza geben. Dabei will Dr. Oetker alle reichweitenstarken TV-Sender bespielen. Der Start der Kampagne sei für den Mai geplant. Verantwortliche Agentur ist BBDO. Einen Zusammenhang mit dem großen Erfolg von Ritter Sports Einhorn-Schokolade verneint der Sprecher. Der Waldenbucher Schokoladenhersteller hatte im vergangenen Jahr die limitierte Sonderedition auf den Markt gebracht und war in der Folge von Bestellungen überrant worden. In der Kurzfristigkeit sei die Entwicklung eines Produkts wie die Schoko-Pizza allerdings gar nicht zu leisten, so der Sprecher. ire
Meist gelesen
stats