Renault Frank Niewöhner wird neuer CMO bei Renault Deutschland

Donnerstag, 23. Juni 2016
Frank Niewöhner wechselt von Ford zu Renault.
Frank Niewöhner wechselt von Ford zu Renault.
Foto: Renault

Renault Deutschland bekommt einen neuen Marketing-Vorstand: Frank Niewöhner. Der 43-Jährige heuert zum 1. Juli bei dem französischen Autohersteller an.

Die Personalrochaden im Automobilmarketing gehen weiter. Frank Niewöhner übernimmt ab kommenden Monat als Vorstand die Marketingverantwortung für die Marken Renault und Dacia. Der Manager folgt auf Frédéric Posez, der die Funktion des Direktors Afrika/Israel/Départements Outre-Mer im Renault Konzern übernehmen wird. Niewöhner kommt von den Kölner Ford-Werken. Hier arbeitete der Manager zuletzt als Leiter Marketingkommunikation.

Für den Maschinenbauer ist der Aufstieg zum Vorstand gleichzeitig die Rückkehr zu seinen Wurzeln. Bereits 1998/99 war der Diplom-Ingenieur  als Management Consultant für Renault SA in Paris tätig. 1999 wechselte er zu Ford. Hier war er zunächst mit unterschiedlichen Aufgaben für Marke und Kommunikation sowie European Sales Operations betraut.

2005 wechselte er als Direktor Marketing zur Ford Motor Company nach Zürich und kehrte 2008 zu den Kölner Ford-Werken zurück, unter anderem als Leiter Strategie & Geschäftsplanung und Leiter der Verkaufsregion Nord in Hamburg. Vorgänger Posez ist seit September 2013 Vorstand Marketing. Zuvor hatte der heute 47-Jährige unter anderem seit 2010 das Marketing bei Renault in Brasilien verantwortet. mir

Meist gelesen
stats