Regionalitätskampagne Rewe, Thjnk und die vermutlich kürzeste Liebesgeschichte der deutschen Werbewelt

Montag, 01. August 2016
In seinem TV-Spot erzählt Rewe die Liebesgeschichte eines schüchternen Mädchens
In seinem TV-Spot erzählt Rewe die Liebesgeschichte eines schüchternen Mädchens
Foto: Screenshot Youtube/Rewe

"Bauer sucht Frau" mal anders: Rewe launcht zum August-Start eine Kampagne für seine regionalen Produkte und erzählt darin eine der kürzesten Liebesgeschichten im deutschen Werbefernsehen. Der Auftritt von Stammbetreuer Thjnk umfasst neben TV auch Print, Außenwerbung und eine eigene Website. Im Mittelpunkt stehen jedoch PoS-Aktionen, bei denen Rewe regionale Bauern und ihre Produkte vorstellt.
Die Kampagne steht unter dem Motto  "Aus deiner Region" und startet am heutigen 1. August - insgesamt soll sie für zwölf Wochen laufen. Der Slogan kennzeichnet, visualisiert durch einen schwarzen Traktor auf gelben Grund, zudem alle regionalen Produkte einheitlich an den Regalen am PoS. "Mit dieser Kampagne führen wir nicht nur die Emotionalisierung der Marke Rewe weiter fort, sondern geben den einzelnen Märkten und ihren regionalen Zulieferern und Produkten eine kommunikative Bühne", sagt Elke Wilgmann, bei Rewe für das Marketing verantwortlich. Insgesamt stellt die Supermarktkette im Kampagnenzeitraum regionsindividuell 23 Bauern sowie deren Produkte vor - über Plakate, Informationstafeln und Großflächenplakate sowohl im Markt als auch in Großstädten. Allen gemein ist die Tatsache, dass ihre Produkte in den Läden unter der Eigenmarke Rewe Regional verkauft werden. Das Unternehmen will so der gesellschaftlichen Entwicklung Rechnung tragen, nach der immer mehr Menschen beim Einkauf wert auf regionale Waren und eine transparente Herkunft legen.
Das Key Visual der Regionalitätskampagne von Rewe
Das Key Visual der Regionalitätskampagne von Rewe (Bild: Rewe)
Die beiden Protagonisten aus dem Spot, Apfelbauer Hannes und sein Schwarm Teresa, gehören zwar nicht zu den 23 von Rewe vorgestellten Erzeugern - ihre kurze Liebesgeschichte findet aber immerhin in einem Rewe-Markt ihr Happy End. Kreiert hat die Kampagne die Agentur Thjnk, die vor elf Monaten Heimat bei Rewe ablöste. Verantwortlich bei der Hamburger Agentur sind Executive Creative Director Michael Ohanian sowie die Kreativdirektoren Leif Johannsen (Art) und Patrick Matthiensen (Copy). Regie bei dem TV-Spot führte Vesa Maninen. Die Mediaplanung verantwortet OMD Düsseldorf; die Musik stammt von Supreme Music. fam
Meist gelesen
stats