Pril-Parade Henkel zeigt, warum Männer nicht mehr schrubben müssen

Montag, 24. März 2014
-
-


Frauen kann man beim Geschirrspülen jetzt noch mehr imponieren. Das jedenfalls sagt Henkel. Der Düsseldorfer Konsumgüterriese erzählt eine Geschichte von Stärkeresten an Tellern und Töpfen, Pril und einem tapferen Putzhelden.
Der TV-Spot, der gerade angelaufen ist, zeigt eine typische Situationen: eine Familie nach dem Mittagessen. Der Vater übernimmt heldenhaft den Abwasch, trotz der klebrigen Rückstände am Geschirr. Dank dem neuen Pril gegen Fett und Stärke ist das laut Henkel auch nun alles kein Problem mehr. Kein mühsames Schrubben. Stattdessen die Anerkennung von allen.

Der 30-Sekünder läuft auf den reichweitenstarken Sendern. Die Kreation verantwortet TBWA Düsseldorf. Regie führt Ralph Loop. New ID in Düsseldorf hat das Ganze produziert. Planung und Schaltung liegt bei MEC in Zusammenarbeit mit der Henkel-internen Mediaabteilung. mir
Meist gelesen
stats