Postbank So sieht das Zalando-Wohnzimmer aus


Ab sofort ist in 18 Postbank-Filialen offiziell die Vorweihnachtszeit eröffnet. Dank einer in dieser Form einmaligen Kooperation ist der Onlinehändler Zalando dort mit eigens gestalteten Aktionsflächen vertreten, wo Kunden bis zum 30. November ein Zalando-Wohnzimmer mit Weihnachtsbaum und jeder Menge Zalando-Paketen entdecken können. Ob die Postbank für die Aktion auch schreiende Postboten zur Verfügung stellt, ist allerdings nicht bekannt.
 
Ein Weihnachtsbaum, wie ihn sich Zalando wünschen würde... 

Ein Weihnachtsbaum, wie ihn sich Zalando wünschen würde...

Die Aktion liefert den Auftakt zu der diesjährigen Weihnachtskampagne "Wir bringen Weihnachten nach Hause". Für Zalando hat die Assoziation mit der Deutschen Post schon Tradition. Der Postbote ist in den meisten Markenkampagnen des Händlers (Agentur: JvM/Elbe) eine feste Figur. 2012 verbreitete Zalando Schokoladenboten als Weihnachtsmann-Ersatz. Die jüngste TV-Kampagne "Polizeikontrolle" ist der erste Spot, in dem der Postbote nicht zu sehen ist (siehe Spot unten). Jedoch spätestens zur Weihnachtskampagne soll sich der unermüdliche Modelieferant wieder ein Duell mit dem Weihnachtsmann liefern. Aber die Kooperation scheint vor allem als Maßnahme zur Kundenaktivierung und Lead-Generierung konzipiert zu sein. So können die Besucher der Postbank-Filiale an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei denen es fünf Zalando-Gutscheine im Wert von jeweils 1000 Euro zu gewinnen gibt. Die Kooperation geht noch über den reinen PoS-Auftritt hinaus. Neukunden des Finanzinstitutes, die ein Postbank Giro Plus eröffnen, erhalten zusätzlich einen 50-Euro-Gutschein von Zalando. Bestandskunden bekommen einen 15-Prozent-Rabattcode für den nächsten Einkauf auf Zalando. Außerdem sind die Kooperationspartner mit Prospekten in den Direktmarketingkanälen des jeweils anderen Partners präsent.

Zalando Geburtstagssale

Die Zusammenarbeit mit der Postbank ist nicht das erste Projekt, bei dem Zalando sein Marketing als direkter Treiber seines Vertriebs einsetzt. Von Kalenderwoche 42 bis 44 lief der aktuelle Werbespot in einer geänderten Schnittfassung "Geburtstags Sale", um in Deutschland und der Schweiz den Geburtstag des Unternehmens mit einer Verkaufspromotion zu begehen.
 
Die Aktion findet in 18 Postbank-Filialen statt

Die Aktion findet in 18 Postbank-Filialen statt

Ungewöhnliche Marketingpartnerschaften liegen derzeit im Trend. So sorgten Google und Nestlé mit einer globalen Marketingallianz zum neuen Android-System Kitkat für Furore. Google hatte die Versionen seines Mobile-Betriebssystems zwar schon in der Vergangenheit nach bekannten Süßigkeiten benannt, aber Nestlé ist der erste FMCG-Konzern, der diese Tradition als Marketingchance erkannte.
Meist gelesen
stats