Porsche Detlev von Platen wird neuer Marketingchef, Oliver Blume übernimmt CEO-Posten

Donnerstag, 01. Oktober 2015
Detlev von Platen verantwortet Marketing und Vertrieb
Detlev von Platen verantwortet Marketing und Vertrieb
Foto: Porsche

Porsche hat sich im Topmanagement gestern neu aufgestellt. An der Spitze des Sportwagenbauers steht jetzt Oliver Blume. Neuer Vorstand für Marketing und Vertrieb ist Detlev von Platen. Das hat der Aufsichtsrat entschieden.
Die Neubesetzungen waren notwenig geworden, weil sich der Volkswagen-Konzern nach Bekanntwerden des Skandals um manipulierte Diesel-Abgaswerte personell völlig neu aufstellt.
Oliver Blume ist der neue CEO von Porsche
Oliver Blume ist der neue CEO von Porsche (Bild: Porsche)
Blume, 47, verantwortet im Vorstand seit 2013 das Ressort Produktion und Logistik. Im VW-Konzern arbeitet er bereits seit gut zwei Jahrzehnten. Der studierte Maschinenbauer startete seine Karriere bei Audi. Er übernimmt den Job von Matthias Müller, 62, der seit dem Abgang von Martin Winterkorn an der Spitze des VW-Konzerns steht. Er hinterlässt Blume ein gut bestelltes Feld. In den vergangenen fünf Jahren hat Porsche Absatz, Umsatz und die Mitarbeiterzahl nahezu verdoppelt. Und die Edelmarke will weiter wachsen. In den kommenden fünf Jahren investiert Porsche mehr als 1,1 Milliarden Euro in seine hiesigen Standorte.

Nachfolger von Bernhard Maier als Marketing- und Vertriebsvorstand wird Detlev von Platen. Der 55-jährige Maier wechselt nach 14 Jahren bei dem Zuffenhausener Sportwagenbauer als CEO zu Skoda. Detlev von Platen tritt seine Nachfolge am 1. November an. Der 51-Jährige führt seit gut sieben Jahren Porsche Nordamerika. Auf dem US-Markt hat es der Manager mit deutschem und französischen Pass geschafft, den Absatz in dieser Zeit fast zu verdoppeln. Um die Bedeutung des US-Marktes für Porsche zu unterstreichen, hat der Konzern in diesem Frühjahr am neuen Hauptsitzes von Porsche Cars North America in Atlanta ein Kundenerlebniszentrum mit angeschlossener Rennstrecke eröffnet. Von Platen arbeitet seit 1996 für Porsche, zuvor war der studierte Volks- und Betriebswirt bei BMW.

Eine weitere personelle Veränderung: Finanzvorstand Lutz Meschke wird stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Vorgänger war Thomas Edig, der nun Personalvorstand bei Volkswagen Nutzfahrzeuge ist. mir
Meist gelesen
stats