Philipp und Keuntje Wie Kühne mit neuen Produkten und neuem Digitalfokus die Marke verjüngen will

Montag, 15. Februar 2016
Kühne will mit neuen Produkten und klarem Digitalfokus die avisierte Zielgruppe erreichen
Kühne will mit neuen Produkten und klarem Digitalfokus die avisierte Zielgruppe erreichen
Foto: Kühne

Alles neu bei Kühne: Der Lebensmittelhersteller setzt die Modernisierung der Marke fort und startet mit einer überarbeiteten Digitalstrategie und einer Erweiterung des Produktportfolios ins Jahr 2016. Bei der Markenstrategie "Einfach gutes Essen" setzt die Leadagentur Philipp und Keuntje (PuK) konsequent auf die Mediennutzung der avisierten jüngeren weiblichen Zielgruppe.
Kühne, bekannt vor allem für eingelegtes Gemüse und Saucen, arbeitet seit vergangenem Jahr intensiv an der Verjüngung der Marke - und zwar auf mehreren Ebenen. Für den Kunden am sichtbarsten ist der Launch neuer Produkte: Den Anfang machte 2015 die Kampagne für die neu eingeführten "Enjoy"-Salatdressings (siehe unten), nun folgt mit dem Auftritt für die Gemüsechips aus derselben Linie der nächste Aufschlag. Kühne will mit dem Fokus auf im Trend liegende, gesündere Produkte eine jüngere und vor allem weibliche Zielgruppe erreichen. Das zeigt auch die Machart der Kampagne, die PuK (seit Anfang 2015 Leadagentur) entlang des Medienverhaltens besagter Zielgruppe aufgebaut hat. Agentur und Kunde setzen auf einen Mix aus digitalen Medien und TV. Die Grundlage bildet ein 20-sekündiger Spot, der online läuft (Produktion: Plexus Productions, Regie: Ben Hartenstein). Begleitet wird er von einer Banner- und Social-Media Kampagne. Zudem ist ein 10-sekündiger Film im TV zu sehen. Für Mediastrategie und -planung zeichnet Pilot Hamburg verantwortlich.
Der Digitalfokus des 1722 gegründeten Traditionsunternehmens spiegelt sich auch in der neuen Website wider. Gestalterisch haben PuK und die Digitalagentur Boom die Seite einem vollständigen Relaunch unterzogen, basierend auf einem ebenfalls überarbeiteten Corporate Design. Natürlich inklusiver digitaler Must-haves (Suchmaschinenoptimierung, reponsives Design) und auch mit der Einbindung eines Content-Bereichs, der laut Mitteilung "auf Basis der vier von Kühne für die Marke identifizierten zielgruppenrelevanten Trendthemen neu entwickelt" wurde.
Der neue Online-Auftritt von Kühne
Der neue Online-Auftritt von Kühne (Bild: Kühne)
"Die neue Website ist ein wichtiger Baustein unserer Strategie, die Marke Kühne auf zeitgemäße Weise erlebbar zu machen. Klarer Nutzen, zielgruppenrelevanter Content und das neue, frische Design werden dazu beitragen, dass wir zunehmend auch die Verbraucher erreichen, für die ein moderner, ernährungsbewusster Lebensstil wichtig ist", kommentiert Kirsten Trenkner, Marketingleiterin bei Carl Kühne. fam
Meist gelesen
stats