Philip Morris Markus Essing wird neuer Deutschlandchef beim Tabakkonzern

Montag, 02. Oktober 2017
Markus Essing führt Philip Morris in Deutschland
Markus Essing führt Philip Morris in Deutschland
© Philip Morris
Themenseiten zu diesem Artikel:

Markus Essing Philip Morris Stacey Kennedy


Führungswechsel bei Philip Morris. Markus Essing wird zu Beginn des kommenden Jahres Managing Director Germany & Austria. Er folgt auf Stacey Kennedy, die innerhalb des Tabakkonzerns neue Aufgaben übernimmt.
Zum 1. Januar übernimmt Markus Essing die Führung der Philip Morris GmbH. Der 44-Jährige ist ein Eigengewächs. Seine Karriere startete er 1993 als Werkststudent. Von 2012 bis 2015 leitete er den Vertrieb in Deutschland. Danach war er als General Manager Nicocigs and Reduced Risk Products UK & Ireland tätig. Zuletzt verantwortete der Manager die Benelux–Märkte. In seiner neuen Position will Essing neue Geschäftsfelder weiter ausbauen. "Gemeinsam mit meinem Team möchte ich die Vision einer rauchfreien Zukunft realisieren. Ein erstes Ziel dabei ist, "erwachsenen Rauchern, die ansonsten weiterrauchen würden, potentiell weniger schädliche Alternativen zum Rauchen anzubieten", sagt Essing.

Vorgängerin Stacey Kennedy wechselt innerhalb von Philip Morris auf eine neue Position. Die 44-Jährige geht nach Hongkong und wird als President die Geschäfte der Region Süd- und Südostasien inklusive Indonesien und die Philippinen leiten. mir
Meist gelesen
stats