Peta-Kampagne Pink protestiert gegen Pelz - natürlich nackt

Mittwoch, 11. Februar 2015
Pink wirbt für Peta
Pink wirbt für Peta
Foto: Ruven Afanador/Corbis
Themenseiten zu diesem Artikel:

Pink PETA Pelz Fashion Week Time Square Ruven Afanador New York


Die Riege der prominenten Peta-Botschafter ist um einen illustren Namen reicher: Jetzt hat sich US-Superstar Pink im Rahmen der "Lieber nackt als im Pelz"-Kampagne ausgezogen. Doch anders als bei vielen früheren Motiven sorgt die Tierschutzorganisation diesmal für eine prominente Platzierung auch außerhalb sozialer Netzwerke: Die nackte Pink wird als Riesenposter am New Yorker Time Square zu sehen sein.
Die 27 Meter breite Leinwand mit dem vom kolumbianischen Fotografen Ruven Afanador in Szene gesetzten Motiv soll mindestens eine Woche lang an der 42. Straße zwischen der Seventh und Eighth Avenue hängen. Diese Ecke gilt als eine der bekanntesten New Yorks, treffen doch hier Time Square und Broadway aufeinander. Anlass der Kampagne ist der Beginn der New Yorker Fashion Week am 12. Februar. Auf der berühmten Modemesse haben Desinger in der Vergangenheit imer wieder Pelzkreationen vorgestellt. Insofern ist die Fashion Week Tierschützern natürlich ein Dorn im Auge.
„Ich hoffe, Pelzträger werden von genau dem Tier in den Hintern gebissen, das sie auf dem Rücken tragen.“
Pink
Für Pink ist die Kampagne eine gute Gelegenheit, sich selbst als geläutert zu zeigen: "Ich wünschte, ich könnte von mir sagen, dass ich niemals Pelz getragen hätte. Leider durchlebte ich aber eine selbstsüchtige Phase in meinem Leben und trug zu einigen Anlässen Pelz. Mittlerweile sehe ich die Dinge aber klar und boykottiere Pelz komplett", sagt die 35-jährige Pop-Sängerin und schiebt in ihrer gewohnt direkten Art nach: "Ich wünschte, jeder Mensch wäre gezwungen, vom Grauen zu erfahren, das diese Tiere im Namen der Mode durchleben. Ich hoffe, Pelzträger werden von genau dem Tier in den Hintern gebissen, das sie auf dem Rücken tragen."

Die "Lieber nackt als im Pelz"-Kampagne hat bereits einige Promi-Testimonials gesehen. So zogen bereits Stars wie Eva Mendes, Olivia Munn oder Elisabetta Canalis blank im Kampf gegen Pelz. ire
Pink wirbt für Peta
Pink wirbt für Peta (Bild: Ruven Afanador/Corbis)
Meist gelesen
stats