Pepsis WM-Spot Wenn Messi in Rio auf Janelle Monáe trifft

Mittwoch, 02. April 2014
Party in Rio: Pepsi macht schon vor der WM Stimmung
Party in Rio: Pepsi macht schon vor der WM Stimmung


Unter dem Motto "Now is what you make it" hat Pepsi seinen globalen WM-Spot präsentiert. Mit dabei sind nicht nur die prominentesten Vertreter aus Pepsis Fußballteam - Lionel Messi, Robin van Persie, Sergio Ramos und Mario Gomez - sondern auch Youtube-Star Stony sowie Musikerin Janelle Monáe. Die Funk-Sängerin macht mit einer Interpretation von David Bowies großartigem Song "Heroes" Stimmung.
Mit dem Commercial verbindet der Getränkekonzern, der im Gegensatz zu Erzrivale Coca-Cola nicht zu den offiziellen WM-Sponsoren gehört, seine Engagements in Sport und Musik. Und wo geht das besser, als in den Straßen Rio? Die Agentur 180 Los Angeles hat gemeinsam mit Pepsi ein zweiminütiges stimmungsvolles Video gedreht (Produktion: US - Reset).



Das Commercial läuft in zahlreichen Pepsi-Ländern in einer 60- und 30-Sekundenversion im TV, in Deutschland allerdings nur im Kino. Online gibt es auf Pepsis Social-Media-Kanälen die Zwei-Minuten-Version sowie eine interaktive Variante, bei der Zuschauer im Filmverlauf entscheiden können, wie es weitergeht: zum Beispiel mit Tricks von Pepsis Fußballbotschaftern oder einer weiteren musikalischen Performnance von Monáe. Eine zentrale Rolle im Spot hat auch Youtube-Star Stony bekommen. Damit zielt Pepsi vor allem auf eine noch größerer virale Verbreitung ab - ohnehin ein erklärtes Ziel der diesjährigen Kampagne.

Der Spot ist der vorläufige Höhepunkt von Pepsis Fußball-Kampagne 2014, die im Januar mit der Präsentation des bisher größten Pepsi-Teams den offiziellen Anfang nahm. Insgesamt 19 Spieler hat die Marke unter Vertrag. Damit verschafft sie sich auch als Nicht-WM-Partner ordentlich Gehör. mh
Meist gelesen
stats