"Parenthood"-Spot Apple feiert das iPhone als Alltagshelfer für die ganze Familie

Dienstag, 01. Juli 2014
-
-


Apple bleibt in der Offensive: Kurz nach dem Werbeauftritt für die "Health"-App legt der Elektronikriese gemeinsam mit Stammagentur TBWA/Media Arts Lab nach und launcht mit "Parenthood" einen Spot, der die Nützlichkeit des iPhone 5S und seines neuen Betriebssystems iOS 8 für Eltern in den Fokus rückt. Die Zutaten des Commercials sind dabei altbekannt: Emotionale Geschichten und ein guter Soundtrack ("Life of Dreams" von Julie Doiron) sollen die klar adressierte Zielgruppe von den Vorzügen des Apple-Smartphones überzeugen. So erzählt der 60-Sekünder in mehreren kleinen Storys von Eltern und ihren Kindern - und wie das iPhone 5S ihr Alltagsleben bereichert. Ob beim Zähneputzen, der gemeinsamen Suche nach dem entlaufenen Hund, einer abenteuerlichen Entdeckungsreise am Meer oder dem Lernen via Facetime: Überall ist das Device dabei und erweist Groß und Klein wertvolle, erleichternde und unterhaltsame Dienste.

Dabei sind es gar nicht immer die Funktionen des Geräts selbst, die im Mittelpunkt stehen, sondern externe Apps wie Withings WithBaby, Nike+ Running und Parrot Flower Power. Auch die nützliche Verknüpfung von Software (iOS) und Hardware (Kameras) wird in dem Spot hervorgehoben. Erstmals zeigt Apple zudem in einem TV-Spot seine bevorstehenden "Smart Home"-Lösungen - und dürfte so alle iPhone-Nutzer neugierig machen.

Der Konzern schafft es mit dem neuesten Teil seiner "Powerful"-Serie erneut, die Botschaft "You're more powerful than you think" mit Leben zu füllen und schlägt dabei einmal mehr sympathisch leise und humorvolle Töne an. In dieser Form bleiben Apple und seine zuletzt so kritisierte Stammagentur TBWA/Media Arts Lab definitiv auf dem aufsteigenden Ast. tt
Meist gelesen
stats