PR-Stunt Wie Beck's am Gepäckband für eine eiskalte Überraschung sorgt

Montag, 29. Juni 2015
Wer hat hier einen Kasten Beck's aufgegeben?
Wer hat hier einen Kasten Beck's aufgegeben?
Foto: Beck's
Themenseiten zu diesem Artikel:

Beck's Flughafen Frankfurt Gepäckband Carat


So lässt man sich doch gerne nach einem langen Flug begrüßen. Passagiere am Frankfurter Flughafen haben dieser Tage nicht schlecht gestaunt: Während sie an der Kofferausgabe warteten, tauchte auf dem Gepäckband plötzlich ein Kasten eisgekühltes Beck's auf. HORIZONT Online erklärt, was hinter dieser mysteriösen Aktion steckt.
Statt Koffer drehte ein Kasten mit eisgekühltem Beck's-Bier seine Runden
Statt Koffer drehte ein Kasten mit eisgekühltem Beck's-Bier seine Runden (Bild: Beck's)
Promo-Stunts an Flughäfen, speziell an den Gepäckausgaben, sind nicht neu. Erinnert sei an die Guerilla-Aktion des Autovermieters Sixt und seiner Kreativagentur Jung von Matt, die 2011 einen kleinwüchsigen Mann im orangefarbenen Anzug singend und tanzend aus der Gepäckschleuse schlüpfen ließen. Und jetzt Beck's: Auf dem Förderband an Deutschland größtem Flughafen drehte statt eines Koffers ein Bierkasten seine Runden. Darin steckten Flaschen der gerade gelaunchten Beck's Sorten Amber Lager, 1873 Pils und Pale Ale. Nur wer genau hinsah - oder sich wirklich ein kühles Bierchen gönnen wollte - konnte erkennen, dass das Ganze nur eine täuschend echte Attrappe war. Allein aus jugendschutztechnischen Gründen setzte die Brauerei kein echtes Bier ein.

Die Promotion-Aktion habe zu einem enormen Buzz in den sozialen Netzwerken geführt, so Konzernsprecher Oliver Bartelt gegenüber HORIZONT Online. "Die wartenden Reisenden haben natürlich Zeit, während sie auf ihren Koffer warten, um noch schnell ein Foto von der Aktion zu machen und bei Facebook oder Twitter von der Aktion zu berichten."


Umsetzung und Planung verantwortet die Hamburger Agentur Carat, sowie der Spezialmittler Posterscope. Fazit: Eine clevere Aktion der Brauerei, um das Thema Internationalität zu spielen. Denn gerade Urlauber sind sehr affin, ihre Reiseerlebnisse mit ihren Freunden zu Hause zu teilen.

Beck's ging für seine drei neuen Premiumsorten erstmals Ende März mit einer bundesweiten Eventtour in die Offensive. Der große Aufschlag in TV und Online folgte im Mai. Die Kreation der Kampagne unter dem Motto "Taste the World" verantworten unter anderem BBDO Düsseldorf und Sinner Schrader. Es ist die bislang teuerste und umfangreichste Kampagne, die Beck's je für eine seine Innovationen realisiert hat. jm
Meist gelesen
stats