Out-of-Home-Kampagne Wieso Levi's auf Berliner Billboards mit Snapchat-Content wirbt

Freitag, 03. Juni 2016
Influencerin Caro Daur war einer der Stars der Levi's-Kampagne
Influencerin Caro Daur war einer der Stars der Levi's-Kampagne
Foto: Intermate
Themenseiten zu diesem Artikel:

Snapchat Levi's Berlin Instagram Caro Daur Christian Weiss


Einen eigenen Snapchat-Kanal betreibt Levi's nicht, dafür macht sich der Jeans-Hersteller die Stars der Hype-Plattform für seine neueste Out-of-Home-Kampagne zu Nutze. Das Unternehmen warb gemeinsam mit der Influencer-Marketing-Agentur Intermate in Berlin auf Außenwerbeflächen mit exklusivem Snapchat-Content. Bei HORIZONT Online erklärt die Agentur, was dahinter steckt.
Für gewöhnlich sind die Influencer Toni Mahfud, Caro Daur und MarinaTheMoss in den sozialen Netzwerken unterwegs, bei Instagram oder Snapchat folgen ihnen Millionen User. In diesem Fall flackerten die Snaps der Web-Promis allerdings über 176 Infoscreens in Berlin. Immer mit dabei: die Marke Levi's als Absender der Werbeaktion. "Mit solchen Ideen bleiben wir auch 2016 First Mover und setzen dank fortschrittlicher Aktionen weiterhin Trends - nicht nur mit unseren Jeans-Modellen", sagt Christian Weiss, Marketing Director Levi's Central Europe. Und das, obwohl Levi's die Kampagne selbst gar nicht auf Snapchat spielt, sondern dort lediglich über die drei Influencer präsent ist.
Lukas Schneider Oguz Yilmaz
Bild: whylder/Fabian Stürtz

Mehr zum Thema

Hype-App 3 Gründe, warum Snapchat ein geeigneter Kanal für Influencer Marketing sein kann

"Um möglichst viele Menschen zu erreichen, haben wir uns bewusst für drei sehr unterschiedliche Influencer entschieden", so Intermate-Gründer Alessandro De Pasquale. Snapchat als gehypte Plattform der jungen Zielgruppe ermögliche es, direkt, live und real in das Leben und Treiben von Freunden, Influencern oder Marken Einblick zu erhalten. "Wenn wir uns noch vor kurzem über die einfache Produktionsweise von Youtube-Videos gefreut haben, setzt Snapchat hier noch einmal ganz neue Maßstäbe", sagt De Pasquale. "Snapchat läuft dann, wenn die User das Smartphone in der Hand haben - und das beginnt morgens beim Ausstellen des Handy-Weckers." So könne Branded Content noch vielfältiger in den Lebensalltag der Influencer integriert werden.
Ebenfalls Testimonial: Toni Mahfud
Ebenfalls Testimonial: Toni Mahfud (Bild: Intermate)
Besonders interessant sei für Marken wie Levi's auch die Sprache der Snapchatter. "Sie ist sehr viel diverser und unbekümmerter, als auf anderen Plattformen. Während die Nutzer auf Instagram sehr genau nachdenken, ob sie ein Bild hochladen oder nicht, ob es viele Likes verspricht und ob die Komposition wirklich gut ist, wird auf Snapchat einfach alles gepostet, egal ob es schön aussieht, Sinn macht oder nicht."
Im Gegensatz zur möglichst optimalen Selbstdarstellung auf Instagram und einer dauerhaften, kuratierten Fassade könnten sich die Snapchat-User jeden Tag wieder ein Stück weit neu erfinden. "Dies wollten wir uns bei dieser Kampagne zu Nutze machen und zeigen, dass wir die Sprache der jungen Zielgruppe verstanden haben und auch sprechen - selbst, wenn wir auf so ein 'klassisches' Medium wie OoH-Werbeflächen gehen", so De Pasquale. fam
Meist gelesen
stats