Jung von Matt/Saga Otto lässt Schlagersänger Ricardo jetzt im Duett auftreten

Montag, 20. März 2017
Im neuesten Auftritt lernt Ricardo seine Ricarda kennen
Im neuesten Auftritt lernt Ricardo seine Ricarda kennen
Foto: Otto.de
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jung von Matt Otto JvM Kerstin Pape Heimat


Die erste Kampagnenwelle der "Extremtester" bescherte Otto mit Schlagersänger Ricardo einen echten Überraschungshit. Nun präsentiert der Onlinehändler das nächste Kapitel zum Kultbarden. In dem von Jung von Matt/Saga (früher JvM/Elbe) kreierten Auftritt ist nicht nur die gute Leistung von Ottos Aufbauservice, sondern auch die große Liebe Thema: Ricardo hat seine Ricarda gefunden.

Die Kampagne "Extremtester" ist im Otto-Marketing-Universum eigentlich eine Anomalie, wie auch Kerstin Pape, Bereichsleiterin Online-Marketing im Interview mit HORIZONT und Turi2 einräumte. Denn eigentlich nutzt der Onlinehändler die Digitalkanäle schwerpunktmäßig für sein Performance Marketing. Die Markenkommunikation liegt dagegen bei Leadagentur Heimat und nutzt primär TV als Leitmedium.

Nicht zuletzt dank dem kultigen Schlagerstar Ricardo hat sich die "Extremtester"-Kampagne, die mit dem Liefer- und Aufbauservice des Händlers eigentlich nur einen funktionalen Aspekt der Marke vermitteln sollte, zum echten emotionalen Höhepunkt entwickelt. Mit 16 Millionen Views, 85.000 Kommentaren und knapp 30.000 Shares fiel im vergangenen Jahr aus Sicht des Unternehmens die Bilanz sehr positiv aus.
Daran soll nun auch die neue Kampagnenwelle mit insgesamt vier Spots anschließen. Unter dem Motto "Deutschland testet Otto" trifft das Aufbauteam dieses Mal auf ein Bodybuilder-Pärchen, auf einen Verschwörungstheoretiker mit Aluminiumhut, die überdrehte Influencerin Babsi und natürlich auf Ricardo.

Auch in seinem jüngsten Spot bringt der Sänger die Lieferanten seines neuen Fernsehers mit seiner sehr persönlichen Version von Bühnen-Glamour gehörig ins Schwitzen. Doch dieses Mal geht es ihm nicht um den Applaus der Männer von Otto.de, sondern um die richtige Atmosphäre für sein Schnulzenschätzchen Ricarda, mit der er dann auch logischerweise auch gleich ein Ständchen schmettert: Seinen neuesten Hit "Hand in Hand im Wunderland".
Mit der Vertriebskampagne will Otto allerdings mehr bewirken, als möglichst viele Zuschauer zum Schmunzeln zu bringen. Die Kampagne will über TV-Spots und Online-Videos möglichst viele potenzielle Kunden dazu motivieren, anschließend die Angebote von Otto im Internet zu recherchieren, wo sie dann mit personalisiertem Performance-Marketing zum Kauf bewegt werden sollen. cam

Meist gelesen
stats